Werde schmutzig auf der Eddy Merckx Strasbourg 71 Alloy

Ich liebe den Nervenkitzel, auf einen ruhigen Feldweg abzubiegen. Es fühlt sich immer etwas boshaft an, als würde ich mit etwas durchkommen - und ich bin eindeutig nicht alleine. Die meisten Marken bieten eine Option wie die Strasbourg 71 Alloy mit Eigenschaften für Komfort und Kontrolle auf Schotter (wie Scheibenbremsen, breitere Reifenfreiheit und Compliance-orientierte Rahmen), die alle Schmutzabenteuer noch zugänglicher denn je machen.

Die Strasbourg 71 Alloy von Eddy Merckx hat ähnliche Winkel wie viele Cyclocross-Rennräder: ein schlaffer Steuerrohrwinkel (71,5 Grad) gepaart mit einem steileren Sitzrohrwinkel (74 Grad), der zusammen mit einem kürzeren Hinterbau das Heck verstopft Hinterrad unter dem Sitz für zusätzliche Traktion ohne den Radstand zu verkürzen. Der Strasbourg 71 hat im Vergleich zu einem Standard-Rennrad auch einen geringeren Tretlagerabfall, für eine bessere Bodenfreiheit und ein flinkeres Gefühl auf gröberen Straßen. (Liebe Eddy Merckx? Schauen Sie sich unser Alphabet-Poster für eine Dosis zeitloser Radsport-Weisheit aus dem Cannibal selbst an.)

​

Insgesamt ist die Geometrie darauf ausgelegt, den Fahrer in eine vielseitige Performance-Position zu bringen, irgendwo zwischen einem typischen Rennrad und einem Cross-Bike, sagt Heather Rizzi, nationale Verkaufsleiterin bei Merckx. Dies bietet mehr Stabilität, vorhersehbare Lenkung und erhöhte Traktion auf losen, steilen Anstiegen.

Auf dem Bürgersteig fühlt sich der Strasbourg 71 Allow leicht und reaktionsschnell genug an, aber auf dem Dreck erwacht er wirklich zum Leben. Sobald ich in die Pedale getreten bin, fühlte ich mich, als würde ich reiten im das Fahrrad eher als darauf, was für ein natürliches, stabiles Gefühl sorgte, besonders in den Tropfen. Ich tauchte völlig ungepflastert in zerfurchte Brandstrassen ein, stampfte lose Steigungen auf, ohne die Traktion zu verlieren, und probierte sogar ein bisschen Singletrails, was das einzige Mal war, dass ich mein Mountainbike vermisste.

Der Aluminiumrahmen fühlte sich manchmal etwas unnachgiebig an (besonders auf gefürchteten flachen Waschbrettern), aber ich sorgte mich auch weniger um einen verirrten Stein, der ein Loch in das Unterrohr stieß, als ich es auf einem Carbonrahmen tun würde. Letztendlich kann das Strasbourg eine Niederlage einstecken und hilft Ihnen effizient bei jedem Offroad-Unfug, den Ihr Herz begehrt.

Schau das Video: Wie lang werden Schamhaare? Benjamin BlĂŒmchen der Hartzer. MoinMoin mit Etienne

Lassen Sie Ihren Kommentar