16 für 2016: Die besten erschwinglichen Fahrräder von 2016

Orbea Loki 27+ H30

Plus-Size-Reifen sind vielleicht die besten Dinge, die jemals mit dem Hardtail passiert sind, besonders für Fahrer, die mehr auf Erkundung und das Fahren in steilem Gelände achten als auf die rohe Klettergeschwindigkeit. Diese einfache Vielseitigkeit und der niedrige Preis machen dieses Hardtail zu einem der hochwertigsten Mountainbikes des Jahres 2016. Der Orbea Loki rollt auf 3-Zoll breiten Maxxis Chronicle-Reifen, die auf 40 mm breiten Felgen montiert sind, für eine große Standfläche auf dem Boden und Klumpen der Traktion. Diese Reifen verwenden Druck in der Mitte der Teenager, so dass sie auch etwas Stoßabsorption bieten. Der Aluminiumrahmen verfügt über eine moderne Geometrie mit einem langen Front-Center, einem flachen Lenkwinkel und einem niedrigen Tretlager für aggressiven Trail-Fahrspaß.

Orbea Loki 27+, $ 1500,00

Marin Vier Ecken

Dieselben Eigenschaften, die ein tolles Touring-Bike ausmachen, sorgen auch für einen super Pendler - und genau darum geht es im neuen Four Corners-Modell von Marin. Sein robuster, zweifach konifizierter Chromoly-Rahmen bietet volle Kotflügel- und Gepäckträgerbefestigungen sowie eine dritte Flaschenhalterhalterung an der Unterseite des Unterrohrs. Mechanische Scheibenbremsen halten Sie auch bei schlechtem Wetter an, wenn Sie eine schwere Ladung tragen. Ein 3x9-Antrieb bietet für jede Situation eine Ausrüstung. Die 40er Schwalbe Silento-Reifen bieten sicheren Halt auf mehreren Straßenoberflächen und sind sogar mit Kevlar-Riemen ausgestattet, um die Flächen zu reduzieren und Sie bei Ihrem Abenteuer oder beim Pendeln auf Trab zu halten.

Marin Four Corners, $ 1099,00

Masi Speciale Randonneur

Wenn Sie von langen, nicht unterstützten Fahrten quer durch Landkreise, Staaten und vielleicht sogar einen Kontinent träumen, ist Masis Special Randonneur das Fahrrad für Sie. Es hat einen robusten, doppelt konifizierten Chromoly-Stahlrahmen und eine Gabel mit Zahnstangenhalterungen. Es gibt nicht nur Kotflügelhalterungen, sondern auch Kotflügel, um das Spray in Schach zu halten. Eine Doppel-Kettenblatt-Kurbel mit kompaktem 50/34-t-Getriebe ist mit einer 10-fach-Kassette mit einer 12-30-t-Kassette gekoppelt, so dass es eine große Reichweite für Klettern und Cruisen gibt. Leistungsstarke Scheibenbremsen helfen Ihnen, Ihre Geschwindigkeit auf den Straßen der Stadt oder steilen Berglandschaften zu kontrollieren und die bequemen, ausgestellten Abblendleisten erleichtern Ihnen die Aussicht oder den Verkehr.

Masi Speciale Randonneur, $ 1299,00

Ladekocher Maxi 1

Als wir eine Vorschau des Charge's Cooker 27.5 Plus vorstellten, dachten wir, dass er eine aufregende Fahrt in einem einfachen, schnörkellosen Paket lieferte. Charge's Cooker Maxi 1 macht Spaß, aber dieses Modell ist ein echtes Fat-Bike, das für die Sprengung von Oberflächen wie Schnee und Sand geeignet ist, die ein normales Mountainbike in seiner Spur aufhalten können. Um die gewaltigen 4 Zoll breiten Maxxis Mammoth Reifen zu montieren, hat der Cooker ein 135mm hinteres Ende. Die Gabel ist starr, aber die Ultra-High-Volume-Reifen machen eine überraschend gute Arbeit, die Fahrt zu glätten.

Ladeofen Maxi 1, $ 999,00, $ 999 von Competitive Cyclist

GESCHÄFT

KHS Körnung 220

KHS Grit 220 verwischt die Linien zwischen Cyclocross und Schotter mit einer Geometrie, die fast identisch mit dem XC300 Cyclocross Bike des Unternehmens ist. Die interne Führung in dem doppelt konifizierten Aluminiumrahmen hält die Optik und die Kabel in schmutzigen Umgebungen sauber. Sein Antrieb besteht aus der kürzlich überarbeiteten Shimano Tiagra-Gruppe, während die Bremsen von Avids mechanischen Scheibenbremsen BB5R übernommen werden.

KHS Grit 220, $ 1349,00

Trek Emonda ALR 4

Trek hat traditionell sehr gute Rennräder aus Aluminium hergestellt und setzt mit der neuen Linie Emonda ALR neue Maßstäbe. Nach Angaben von Trek wiegt ein ALR-Rahmen mit einer Größe von 56 cm nur 1.050 Gramm. Die Rohre werden durch ein neues Schweißverfahren verbunden, das von Trek als Invisible Weld Technology bezeichnet wird, was zu einer stärkeren Verbindung führt und angeblich weniger Material verbraucht. Dieses Rahmenset hat viele der Design-Elemente, die man an Trek Carbon Modellen findet, wie ein konisches E2 Steuerrohr und eine Gabel, BB86.5 PressFit Innenlager und integrierte DuoTrap S Bluetooth / Ant + Kompatibilität. Der ALR 4 wird mit der neuesten Tiagra 10-Gang Gruppe von Shimano gebaut, inklusive Bremsen.

Trek Émonda ALR

GT Verb Comp

GT vereint moderne progressive Mountainbike-Geometrie mit seiner Independent Drivetrain-Federung und liefert sie in einem neuen, werthaltigen Paket namens "Verb". Anders als die AOS-Aufhängung, die bei den teureren Sensor- und Force-Modellen der Marke zu finden ist, basiert diese Version auf dem älteren I-Drive-System von GT, ist aber kein Downgrade: I-Drive war eine der effizientesten Pedalaufbauten gemacht und diese rohe Effizienz sollte neueren Fahrern helfen, Steigungen anzutreiben. Dieses neue Fahrrad hat 120 mm Federweg, verwendet 27,5-Zoll-Räder und hat ein flinkes, flickbares Gefühl. Es kommt mit einem kurzen 60-mm-Vorbau und einem breiten Lenker, der zusammen mit einem länglichen Vorderteil das Gewicht des Fahrers weiter hinter das Vorderrad verlagert, wodurch das Motorrad in steilem, schnellem Gelände leichter zu steuern ist.

GT Verb Comp, $ 850,00, $ 850 von Performance Bike

GESCHÄFT

Raleigh Willard 1

Wenn Sie von einem Alleskönner-Killer-Rennrad träumen, ist Raleighs neuer Willard genau das Richtige für Sie. Dieses Alleskönner-Drop-Bar-Rennrad hat eine Geometrie, die stabil genug ist für den Einsatz auf unbefestigten Straßen und spunkig genug für den Bürgersteig. Plus, es hat einige einzigartige Eigenschaften - besonders für den Preis: Der Aluminiumrahmen und die Carbongabel benutzen beide Steckachsen. Eine Anti-Shock-Sattelstütze und -Stiel haben vibrationsreduzierende Elastomereinsätze, um das Rattern der Straße zu verhindern. Ein Shimano Sora 2x9 Antrieb überträgt Ihre Kraft auf die Räder, die in breiten 40c Clement X'Plor MSO Reifen verpackt sind. Zuverlässige, leicht einstellbare TRP Spire mechanische Scheibenbremsen sorgen für Bremsleistung.

Raleigh Willard, $ 1,399 für den Raleigh Willard 1 von Competitive Cyclist

GESCHÄFT

Giant Defy Disc 1

Die Aluminium-Defy-Modelle von Giant sind gut - der Defy 3 im mittleren Preissegment erhielt einen unserer begehrten Editor's Choice Awards. Der Defy 1 kostet weniger, bekommt aber 2016 schöne Upgrades inklusive Scheibenbremsen.Mechanische Scheibenbremsen von TRP Spyre-C bieten vorhersehbares Anhalten bei schlechtem Wetter. Dieses Jahr bekommt das Modell auch schönere Reifen - Giant's 25c P-SL 1 Modelle, die die gleichen sind wie die 3.000 $ Defy Advanced Pro 2. Der Shimano's stellar 105 11-fach Antrieb kommt zurück, aber dieses Mal ist es gepaart mit eine Shimano RS 500 Kurbel mit kompakten Kettenblättern.

Giant Defy Disc 1, $ 1500,00

Kona Kahuna

Die Kahuna ist seit Jahren in Konas Linie und für 2016 erhält das schnelle Hardtail 29er ein ziemlich wichtiges Update. Die Geometrie des konifizierten Aluminiumrahmens wurde mit einem flacheren Steuerrohrwinkel, einem unteren Tretlager und kürzeren Kettenstreben überarbeitet. Ein Shimano Deore Antrieb und Bremsen runden das ab, was verspricht, eine lustige und schnelle Fahrt zu sein. Plus, es hat eine Eigenschaft, dass kein modernes Mountainbike sollte ohne sein: upgrade-bereit Stealth Tropper Post Kabelführung, die in den Rahmen auf dem Downtube eintritt.

Kona Kahuna, 1300,00 $

Schwinn Vantage F2

Das neueste Flat-Bar-Rennrad von Schwinn verfügt über ein neues Hinterachs-Fahrwerk mit der Bezeichnung Smooth Ride Technology oder SRT. Diese Mikrofederung verwendet eine Elastomereinheit zwischen den Sitzstreben und dem Sitzrohr für 15 mm Radweg. Der Vantage F2 ist mit einem Shimano Acera / Altus 24-fach-Antrieb und Promax mechanischen Scheibenbremsen ausgestattet. Durch die Verwendung von Gepäckträgern und Schutzblechen eignet sich dieses Fahrrad sowohl als Pendler als auch als sportliche Straßenmaschine. Der Vantage wird auch in einem F1-Modell mit einem verbesserten 27-fach-Antriebsstrang, hydraulischen Scheibenbremsen und einer Carbon-Gabel für $ 880 angeboten.

Schwinn Vantage F2, $ 659,99, $ 599,99 bei Performance Bike

GESCHÄFT

Novara Corsa

Novara hat seinen Corsa für 2016 überarbeitet und für neue Fahrer optimiert. Sein herausragendes Merkmal ist die Surestop-Einhebel-Bremsanlage, die gleichzeitig sowohl die Vorder- als auch die Hinterradbremse betätigt. Wenn der Hebel gezogen wird und die Hinterradbremse einrastet, aktivieren die Bremskräfte ein Sekundärkabel und schließen automatisch die Vorderradbremse. Es wird behauptet, dass dieses System verhindert, dass die Vorderradbremse blockiert wird und über die Schienen oder die Vorderräder rutscht. Weiter mit dem einfachen Thema ist ein 1x7-Antrieb. Gestell- und Kotflügelhalterungen machen es einfach, den Corsa mit Teilen zu versehen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Novara, die Hausmarke REI, bietet auch ein Frauen-Step-Through-Modell namens Corsa Donna an.

Novara Corsa, 499,00 $

Fuji Outland 29 1.1

Die Outland 29 ist eines der preisgünstigeren vollgefederten Mountainbikes. Es verfügt über 120 mm Federweg, gesteuert durch ein einfaches Einzelgelenk-Design. Fuji gibt es einen Manitou Radium Schock und Marvel LTD Gabel mit Remote Lockout. Der 2x10-Antrieb besteht hauptsächlich aus Shimanos zuverlässigen Deore-Komponenten, aber es gibt auch ein exzellentes XT-Schaltwerk.

Fuji Outland 29 1.1, $ 1370.00

Jamis Renegade Expat

Letztes Jahr bestand die Renegade-Linie von Jamis aus zwei Carbon-Bikes, aber 2016 wurde sie auf fünf Modelle erweitert. Der Renegade Expat verfügt über eine Geometrie, die mit dem Carbon Elite-Modell identisch ist, aber diese Version besteht aus leichtgängigem Reynolds 520-Doppelsteg-Chromoly-Stahl. Eine Vollcarbon-Gabel mit Tapered-Schaft verfügt über eine 15-mm-Steckachse und nach hinten versetzte Ausfallenden, die für eine gewisse Stoßdämpfung sorgen. Eine Vielzahl von Gepäckträger- und Schutzblechhalterungen machen dieses Fahrrad bereit für Abenteuer, Transport oder Spaß. Es ist mit 35c Clement XPlor USH Reifen ausgestattet, aber für Modelle bis zu 40c ist Platz. Die Tubeless-kompatiblen Alex ATD 470-Felgen machen es einfach, die Rohre abzuwerfen, wenn es Zeit ist, die Reifen aufzurüsten.

Jamis Renegade Expat, 1200,00 $

Bullengeier 2

Der deutsche Fahrradhersteller Bulls betrat den US-Markt und verkauft direkt über seine Website. Sein Vulture 2 ist zweifellos eines der besser aussehenden preiswerten Bikes da draußen, mit Schwarz-Weiß-Grafiken mit passenden Reifen. Sein 7005 Aluminiumrahmen ist auf eine Carbongabel abgestimmt. Es ist selten, ein dreifaches Kettenblatt in diesen Tagen zu sehen, aber einige Fahrer mögen die zusätzliche Zahnradstrecke. Der Vulture 3x9 sorgt für eine große Auswahl an Getrieben, um bei Freeriden über jeden Hügel oder jede Reise mit Höchstgeschwindigkeit zu segeln.

Bulls Vulture 2, $ 900,00

Norco Suche A. Tiagra

Die Aluminium-Norco-Suche verfügt über gebogene Sitzstreben, die entworfen wurden, um die Fahrt zu glätten - eine Technologie, die von Norco als ARC (applicated road compliance) Endurance bezeichnet wird. Die Vollcarbon Tapered Steerer Fork ist mit einer steifen 15mm Steckachse für kontrollierbare Lenkung ausgestattet. Die Suche A. Tiagra ist gebaut mit - Sie haben es erraten, Shimano Tiagra. Kabel sind sauber innen verlegt, und ein zweiteiliges Stecksystem namens Gizmo wurde entwickelt, um das Kabel dicht zu halten und zu halten und lästige Rasseln zu reduzieren. Ein cleveres Teil, das am Ausfallende angebracht ist, bietet bei Bedarf zusätzliche Befestigungspunkte für den Rahmen oder Kotflügel, versteckt sich aber unsichtbar, wenn dies nicht der Fall ist.

Welches Fahrrad Sie auch wählen, achten Sie darauf, es mit einem gut ausgestatteten Helm zu kombinieren:

​​

Norco Suche A. Tiagra, $ 1150,00

Schau das Video: DIE 2 BESTEN ANFÄNGER-MOTORRÄDER! A1 - Klasse. 2016

Lassen Sie Ihren Kommentar