Wie man eine verbeulte Fahrradfelge repariert

Fahrradfelgen werden durch Bordsteine, Steine, Baumstümpfe, Schlaglöcher und dergleichen eingedrückt. Ein Ding in Ihrer Felge wird Ihre Fahrt nicht ruinieren, es sei denn, der Aufprall war genug, um Ihnen eine Prise flach zu geben, aber es wird Ihr Bremsen beeinträchtigen. Sie werden entweder eine Beule (oder ein Pulsieren an den Hebeln) fühlen, jedes Mal wenn die Pads auf diese Stelle treffen, oder die verbeulte Felge wird gegen die Bremsbeläge reiben, was Ihre Chancen auf einen Reifenpanne erhöht. Wenn der Aufprall eine flache Stelle auf Ihrer Felge verursacht, so dass Ihr Rad nicht mehr rund ist, müssen Sie Ihren Felge eventuell zu einem Geschäft wechseln, um eine weitere Bewertung zu erhalten. Aber wenn es nur ein Ding in der Seite ist, nimm dir 10 Minuten Zeit, um es wieder in Position zu bringen.

1. Entfernen Sie zuerst das beschädigte Rad von Ihrem Fahrrad und ziehen Sie den Reifen und das Rohr vom Rad ab.

2. Halten Sie einen flachen Schraubenschlüssel, z. B. einen Konusschlüssel, in Längsrichtung gegen die konkave Seite der Delle. Dies wird höchstwahrscheinlich an der Außenseite der Felge sein, da die Felgen gewöhnlich nach innen eingedrückt sind.

3. Arbeiten Sie mit einem kleinen verstellbaren Schraubenschlüssel oder Schraubstock langsam entlang der Delle und hebeln Sie die Felge vorsichtig zum Gabelschlüssel heraus. Wahrscheinlich werden Sie nicht in der Lage sein, die Felge perfekt auszurichten, aber Sie werden höchstwahrscheinlich in der Lage sein, es zu dem Punkt zurückzubringen, wo Sie es während des Fahrens nicht bemerken werden.

4. Sobald die Felge so gerade wie möglich ist, überprüfen Sie die Speichen um das Ding; Sie müssen wahrscheinlich das Rad justieren.

Schau das Video: Reifen von Felge entfernen ohne Motreieisen

Lassen Sie Ihren Kommentar