Getestet: Der Giant Surge Road Schuh

Der Surge ist der Top-Rennschuh aus Giant's neuer Schuhlinie. Es ist ein gut aussehender Schuh mit sehr subtilem Branding; Die Materialien und die Konstruktion erscheinen gut, aber nicht überdurchschnittlich. Das Obermaterial ist sehr unterstützend und ich habe keine Hot Spots von den Verschlüssen, die eine sehr sichere Umschlingung um den Mittelfuß bieten. Der Schuh ist vertikal sehr steif; die Kombination aus sehr steifer Sohle und sehr stützendem Obermaterial macht die Verbindung zum Pedal und Kraftübertragung sehr solide. Ich habe nicht die Torsionsbiegung gefühlt, die die MES-Sohle während des Sitzens erlaubt (siehe unten). Beim Stehen habe ich den Flex nicht explizit bemerkt; Was ich fühlte, war etwas, das einem erhöhten Cleat Float ähnlich ist. Es war nett und es ließ die Pedalbewegung ein wenig glatter erscheinen, aber es veränderte nicht das Spiel. Ich hatte keinen Drang, alle meine anderen Radschuhe zu verbrennen.

Giant's Surge hat eine Sohle wie kein anderer Straßenschuh

Was wäre besser: Der Schuh öffnet sich nicht sehr weit, was es schwierig macht, ihn zu ziehen. Es scheint, als ob das obere Boa-Zifferblatt mehr Kabel benötigt, damit es weiter austreten kann. Die mitgelieferten Einlegesohlen sind einfach: konkurrierende Schuhe zu diesem Preis enthalten zunehmend Einlagen, die heißformbar sind oder eine einstellbare Fußgewölbestütze haben. Die Schuhplatten-Befestigungseinsätze werden befestigt, wenn Wettbewerber zunehmend einstellbare Einsätze für mehr hintere Schuhplattenmontage anbieten.

Die Boa Zifferblätter und der Klettverschluss verleihen dem Surge eine sehr sichere Passform

VERBUNDEN: 16 neue Fahrradschuhe für 2016

Passen: Der Surge hat eine sehr kleine Zehenbox. Ich habe ziemlich kleine, flache und wenig volumige Füße, und die Zehenbox war zu eng für mich, ohne Hoffnung auf eine Orthese. Der Platz in der Fersenschale ist durchschnittlich, was zu einer Passform führt, an die ich mich bei einem Radschuh nicht mehr erinnern kann: wie ein Dreieck aus einem gleichschenkligen Dreieck. Ich werde das nicht gut oder schlecht nennen: Probieren Sie es wie jeden anderen Schuh aus. Wenn es zu deinem Fuß passt, großartig; wenn nicht, geh weiter.

Dezentes Branding für den Surge

Die Technologie: Laut Giant ermöglicht die MES-Sohle (Motion Efficiency System) eine gewisse Torsionsflexion, die beim Pedalieren eine natürlichere Fußbewegung ermöglicht, die die Effizienz erhöht und gleichzeitig den Druck auf die Knie- und Fußgelenke reduziert. Giant ist nicht der erste Hersteller, der Torsionsflex in einem Schuh entwickelt hat: Einige Shimano Mountainbike-Schuhe werden mit einer Technologie angeboten, die das Unternehmen TORBAL (TORsional BALance) nennt und die angeblich die Balance und die Kontrolle des Bikes verbessert.

Die MES-Sohle ist so konzipiert, dass sie etwas Torsionsflex ermöglicht

Preis: $350
Gewicht: 542 Gramm / Paar, Größe 41 (meine Skala)
Größen: 40-48; halbe Größen 41,5 bis 45,5
Farben: schwarz, blau, weiß

Schau das Video: Giant Surge V2 Road Schuh. Erster Blick + Gewicht

Lassen Sie Ihren Kommentar