Brajkovic gewinnt Dauphine Libere

Alberto Contador kam 2010 zum Dauphine Liberecriterium, um seinen Zustand zu verbessern, bevor er im Juli eine dritte Tour de France gewinnen konnte. Das Gewinnen oder Verlieren der Dauphine war nicht sein Fokus, und während der Spanier seine Tour de France Hausaufgaben machte, profitierten andere. Der größte Gewinner war der Slowene Janez Brajkovic, der beim Zeitfahren am Mittwoch in überzeugender Manier ins Führungstrikot stürmte. Während Contador es schaffte, zwei Etappen zu gewinnen und den zweiten Gesamtrang zu erreichen, teilte er sich das letzte Podium mit zwei relativ unbekannten Fahrern: Brajkovic und dem aufstrebenden amerikanischen Fahrer Tejay Vangarderen. Brajkovic fährt für das American Radio Shack Team, während Vangarderen für das American Columbia-HTC Team fährt.











Stufe 7:
Allgemeine Einteilung:

Schau das Video: 2010 Tour de Suisse Etappe 1 Finish - Haussler, Cancellara, Frère, Ciolek, Armstrong

Lassen Sie Ihren Kommentar