2017 Tour de France startet in DĂŒsseldorf

Die Rennleitung gab heute bekannt, dass die Tour de France 2017 in Düsseldorf beginnen wird. Es ist das vierte Mal, dass Deutschland den Start der Tour und zum 22. Mal insgesamt den "Grand Depart" außerhalb von Frankreich veranstaltet. Es ist das dritte Mal in vier Jahren, dass das renommierteste Radrennen der Welt nach 2014 in Leeds, England, und 2015 in Utrecht, Niederlande, außerhalb seiner Heimat beginnt. Nächstes Jahr startet die Tour vom Mont St. Michel in der Normandie.

Die Nachricht gefiel einigen der deutschen Fahrer des Pelotons, einschließlich John Degenkolb, der auf Twitter schrieb: "Deutschland ist wieder im Spiel! #GrandDepart @letour 2017 in #Düsseldorf".

Sprintkönig Marcel Kittel, der vier Etappen bei den Touren 2013 und 2014 gewann, verpasste die diesjährige Ausgabe und sagte, Weihnachten sei früh gekommen. "Ayy, kam gerade vom Training zurück und sah, dass der Weihnachtsmann ein frühes Weihnachtsgeschenk brachte: 'Letour in Germany 2017! Endlich!"

Deutschland war 1965 zunächst Gastgeber eines Grand Departure in Köln, hatte aber nicht die Ehre, seit 1987 West-Berlin gewählt wurde, bevor die Berliner Mauer fiel.

Der amtierende Champion Chris Froome aus Großbritannien hatte jedoch andere Gedanken, als er in den Alpen trainierte. Der 30-jährige zweifache Gewinner postete ein Foto von sich selbst hinter einer Schafherde mit dem Kommentar: "Der Col de la Madone ist heute etwas beschäftigt!"

Schau das Video: Tour de France startet 2017 in DĂŒsseldorf

Lassen Sie Ihren Kommentar