Wie man (nicht) jemanden zum Reiten bringt

Es gab ein paar frühe Anzeichen, dass unsere Fahrt nicht so gut lief. Zuerst stieg Lydia vom Fahrrad und warf es zur Seite. Dann ging der Helm, warf sich in den Graben und vergrub in der Staubwolke aus Kies, der sie hinterher trat. Eine Wasserflasche lag verlassen in der Mitte des Weges. Es war der erste Tag meiner # GetSomeoneRiding-Kampagne, und mein "Jemand" hatte nicht gerade eine gute Zeit.

Ich hatte Lydia als meine Partnerin ins Visier genommen, nicht weil sie es eilig hatte, weiter und schneller mit dem Fahrrad zu fahren, sondern weil sie meine einzige offensichtliche Wahl war. Sie lebt bereits mit mir und duldet mein Fahrradzeug im ganzen Haus. Sie kocht mir riesige gesunde Mahlzeiten, wenn ich nach einer Fahrt zu müde und hungrig bin, um mich daran zu erinnern, wie man eine Pizza in der Mikrowelle zubereitet. Und irgendwie habe ich sie dazu gebracht, mich zu heiraten. Es sollte ziemlich einfach sein, sie davon zu überzeugen, ein paar Fahrgeschäfte zu machen, oder?

Aber obwohl sie meine liebste Zeit ist, haben wir noch nie einen guten Rhythmus auf Bikes gefunden. Sie fährt gerne, aber ich treibe das Tempo. Ich versuche, unsere Distanz zu schnell aufzubauen. Ich fahre im Verkehr zurück in den Ex-Bike-Messenger-Modus und fange an, durch Autos zu weben, ohne zurückzuschauen, um sicherzugehen, dass sie an meinem Steuer sitzt.

Mit Get Riding Chatter schwor ich, geduldiger zu sein. "Get Someone Minding", könnten wir es nennen, oder vielleicht "Erhalte jemanden Biding (ihre Zeit)." Dieses Mal war ich verpflichtet, die Dinge nicht zu tun, die sie jedes Mal frustrierten, wenn wir versuchten zu fahren.

VERBUNDEN: Radfahrtipps für neue Fahrer

Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, dass wir bis zum 31. August eine 40-Meilen-Rundreise zu ihrem Lieblings-Donut-Geschäft unternehmen würden - mit einer langsamen, stetigen Geschwindigkeit, die so viele Snack-Pausen und High-Five-Stopps nach sich zog.

Der Samstag war unsere erste Fahrt - eine Unentschiedenheit auf der Perkiomen Bahnstrecke außerhalb von Philly. Sie wollte zum ersten Mal mit Klickpedalen experimentieren und dachte, ein flacher, autofreier Weg wäre die perfekte Zeit, um ihnen einen Dreh zu geben. Und die Dinge liefen ziemlich gut - bis wir einen 12% igen Anstieg in einen Kiesplatz erreichten, von dem ich nicht erwähnen wollte, dass er existiert.

Als Lydia versuchte, mitten auf dem Hügel auszubrechen, blieb ihr Fuß stecken und sie wäre fast umgefallen. Natürlich war sie verängstigt und zittrig. Ich schlug vor, dass wir zurück zum Auto gehen und zu flachen Pedalen wechseln sollten, aber an diesem Punkt war der Schaden angerichtet. Sie wollte nicht mehr fahren.

Wir verließen die Strecke etwas besiegt, aber erst, nachdem wir die Hälfte unserer Ausrüstung in den Wald geschmissen hatten, als Strafe dafür, dass wir versagten.

Aber es ist noch früh im Sommer, und ich bin nicht bereit, den Traum aufzugeben, dass wir eines Tages in Europa gemeinsam ein Tandem machen. Hier ist, was ich beim nächsten Mal anders machen möchte, wenn Lydia bereit ist, mit mir eine weitere Chance zu geben:

Setze ein konkretes Ziel für jede Fahrt zusammen mit einer Belohnung am Ende. Planen Sie die beabsichtigte Entfernung im Voraus und welche Art von Eis zu inhalieren, wenn es vorbei ist.
Erzähle ihr genau, was sie erwartet von der Fahrt aus kann sie beurteilen, wie es zu ihrer Komfortzone passt. Ziehe nicht einen überraschenden Schotterkletterer auf sie zurück, nachdem du einen komplett flachen Weg versprochen hast.

Sei geduldiger und achtsam. Hören Sie sich ihre Sorgen an und versuchen Sie nicht, die Stimmung mit einem schnellen Straßenschuh-Stepptanz aufzuhellen.

Feiern Sie, was erreicht wurde anstatt über die Misserfolge nachzudenken. Wir fuhren tatsächlich 12 Meilen auf unserem vermeintlich unheilvollen Trail Ride - 12 Meilen mehr als wir das ganze Jahr zusammen geritten sind. Das ist nicht nichts! Beim nächsten Mal werden wir uns darauf konzentrieren, noch ein oder zwei Meilen hinzuzufügen, einen neuen Weg zu erkunden oder mehr Spaß damit zu haben, indem wir unseren Hund mitbringen.

Und die Chancen stehen gut, dass wir die Klickpedale zuhause lassen werden.

Schau das Video: FMA zu jemenden ganz Besonderes! :)

Lassen Sie Ihren Kommentar