Erster Blick: Zwift PR

Im Bestreben, ein breiteres Publikum zu erreichen und ihre Online-Trainings- und Spiele-Plattform zugänglicher zu machen, kündigt Zwift eine iPad- und iPhone-kompatible Beta-Einführung seiner neuesten iOS Zwift App an. (Um regelmäßige Updates zu Ausrüstungs- und Fitnesstrends zu erhalten, sollten Sie sich unbedingt anmelden!)

Die neue App richtet sich an Benutzer, die keinen dedizierten Mac- oder PC-Computer haben, und ermöglicht Benutzern die Verbindung mit der Plattform über ihr iPhone oder iPad via Bluetooth-Verbindung - ohne einen Computer, eine Großbild-TV-Schnittstelle und natürlich der große Raum, den beide Gegenstände einnehmen.

Zwifts iOS Beta-Programm startet im September mit Einladungen an die Zwift-Community. Die Preise für iOS entsprechen der aktuellen Nutzung von Mac und PC für 10 US-Dollar pro Monat und werden als unverbindliches monatliches Abonnement angeboten. Ein vollständiger Abonnementstart ist für den Winter 2016 geplant.

Schau das Video: Zwift: Box Hill PR

Lassen Sie Ihren Kommentar