Das eine Workout, das jeder Radfahrer tun muss, wenn er nicht f├Ąhrt

So sehr wir das Krafttraining bekommen möchten, das wir nur vom Fahren brauchen, können wir alle von etwas mehr Arbeit abseits des Fahrrades profitieren. Zum Glück bedeutet das nicht, dass Sie Stunden im Fitnessstudio verbringen müssen. Die meisten Radfahrer finden eine Menge ihrer Schwäche-Belastungen aus dem Rücken und den Hüften, und diese drei einfachen Bewegungen sind großartig, um auf diese Muskelgruppen zu zielen, um die Bewegungsfreiheit zu verbessern.

Versuchen Sie, dieses Training vor oder nach dem Ausritt in Ihren Stundenplan aufzunehmen und Sie sollten sich im Sattel stärker und stabiler fühlen. Du brauchst keine schicken Fitnessgeräte, nur eine Yogamatte und ein paar Hanteln. Diese drei Züge sollten nur etwa zehn Minuten außerhalb deines Tages sein. Auch an den Tagen, an denen Sie nicht mehr mit dem Fahrrad fahren können, wird dieses Training Ihnen helfen, fit zu bleiben und für die nächste Fahrt bereit zu sein. (Wenn Sie bereit sind, Ihr Training wirklich zu verbessern, sehen Sie sich unseren Maximalen Überladungsplan an.)

Schau das Video: Wintertraining f├╝r Radsportler

Lassen Sie Ihren Kommentar