Das neu gestaltete Scott Genius 920 Mountain Bike ist alles neu - und alles Rad

Preis: $4,500
Gewicht: 28,8 lb. (M)
Art: Mountainbike
Das richtige Fahrrad für: Auf großen Trails gehen

Scott hat seine Mountainbike-Linie für das Jahr 2018 komplett überarbeitet. Die neueste Version des Genius 920 verbindet eine raue Get-it-Happening-Haltung auf unebenem Terrain mit einer effizienten und präzisen Fahrt auf welligem Singletrail und besonders scharf beim Klettern.

Rahmen-Updates für den Scott Genius 920 umfassen einen vertikalen Stoß und die Möglichkeit, sowohl 27.5+ als auch 29-Zoll-Räder unterzubringen.

Änderungen am Rahmen beinhalten einen vertikalen Stoß und die Fähigkeit, sowohl 27.5+ als auch 29 Zoll Räder unterzubringen. Die Reifenfreiheit beim 150-mm-Fahrgestell ist beträchtlich: Sie können Reifen bis zu 29x2,6 Zoll oder 27,5x2,8 Zoll montieren. Die Motorräder der 700er und 900er Serie verwenden den gleichen Rahmen (700er kommen mit 27.5+ Rädern, während 900er 29-Zoll-Reifen bekommen).

Scott klebt mit einem einzigen, am Lenker montierten TwinLoc-Abzug, der gleichzeitig Gabel und Dämpfer verstellt: Wenn Sie durch die drei TwinLoc-Positionen schalten, ändern Sie nicht nur die Druckstufendämpfung der Fox Performance 34-Gabel, Sie verändern sich auch die Luftvolumen- und Kompressionsdämpfungseinstellungen des Schocks. Dadurch kann das Fahrrad in der Mitte und in den Sperrpositionen höher fahren, wodurch die Winkel steiler und das Tretlager höher gehalten werden. Es bietet eine bessere Mittenanschlagunterstützung und macht die Lenkung schärfer, indem er die Rampe der Luftfeder ändert. Und es ist einfach zu bedienen: Wenn Sie einen Anstieg erklimmen, genügt ein kurzer Hebel, um die Einstellung des Bikes zu ändern - nicht mehr am Stoß oder an der Gabel herumzufummeln. Meine einzige Beschwerde: Der TwinLoc-Hebel ist leichter zu erreichen als die Steuerung für den Tropfer, die ich häufiger benutze; das Cockpit wäre besser, wenn diese Kontrollen umschaltbar wären.

Scott fügte einen lenkermontierten TwinLoc-Auslöser hinzu, der Gabel und Dämpfer gleichzeitig verstellt.

Mit fast 30 Pfund ist die Genius 920 kein Leichtgewicht, obwohl sie in ihrem Reise- und Nutzbereich mit anderen Bikes harmoniert. Und es reitet leichter als sein Gewicht suggeriert. Es pedaliert knackig und dank seiner Fähigkeit, die Schockeinstellungen schnell zu ändern, verhält es sich besser als ähnliche Fahrräder auf ganztägigen Fahrten und längeren Übergängen. Auf unebenem Boden arbeiten beide Enden der Aufhängung gut zusammen. In der weit geöffneten Einstellung schluckte das Motorrad riesige Treffer, während die Einhaltung von kleinen Unebenheiten in allen Situationen erstaunlich war. Die breiten Reifen überspannen Lücken und Kerben in Steingärten für wirklich gute Traktion und weniger plötzliche Abstiege. Der Rahmen ist steif und reagiert sehr gut auf Körpersprache. Ich konnte Bäume in engen Abschnitten mit wenig Wandern und ohne peinliche Kurskorrekturen fädeln.

Das Umbauen eines großartigen Bikes verbessert nicht immer das Fahrgefühl, aber mit der Genius 920 liefert Scott.

Der Scott Genius 920 ist mit einer SRAM GX Eagle Kassette und einer Sram X1 Eagle Kurbel mit 32t Kettenblatt ausgestattet.

Schau das Video: Santa Cruz Bronson C 2019

Lassen Sie Ihren Kommentar