Wie man Prellungen schneller heilt

Es ist endlich Sommer und du bist bereit, die Quads zu zeigen, die du den ganzen Winter über auf der nächsten großen Gruppenfahrt verbracht hast. Ein Problem: Ihre Mountainbike-Exkursionen haben Sie mit einigen schönen bunten Prellungen überzogen. Finden Sie heraus, was für diese dunklen Flecken verantwortlich ist - und folgen Sie diesen vom Arzt genehmigten Tricks, damit Sie Ihre Beine in kürzester Zeit zeigen.

Was macht dich quälen?

Kapillaren sind winzige Blutgefäße, die Nährstoffe zwischen Blut und umgebendem Gewebe transportieren - und jede Veränderung an ihnen kann zu einer Prellung führen. "Sie haben kleine Kapillaren, die nur durch Gewebe [Kollagen] und Haut gepolstert werden", sagt Rachel Nazarian, M. D., Hautärztin bei Schweiger Dermatology in New York City. "Alles, was dazu führt, dass die Haut dünner wird, das Kollagen abnimmt oder die Wände der Kapillaren schwächer werden [und brechen], erhöht die Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen."

Einige Bereiche - wie die Schienbeine - haben weniger Polster, wodurch sie anfälliger für Blutergüsse sind. Ein anderer Täter? Vitaminmangel. Die zwei wichtigsten Vitamine, die Sie benötigen, um sie zu verhindern, sind Vitamin C und K, sagt Nazarian. "Wenn Sie Vitaminmangel haben, haben Sie tatsächlich eine Gerinnungsstörung", sagt sie.

Und leider sind manche Leute nur anfälliger für Blutergüsse als andere. "Wenn die Haut transparenter ist, bist du blass. Das Blut darunter wird deutlicher", sagt Nazarian. Auch wenn Sie nicht mehr wirklich blaue Flecken haben, sind die Markierungen deutlicher.

Wie man den Heilungsprozess beschleunigt

Wenn Ihre Prellung Farbe ändert, ist das ein gutes Zeichen. Was als tiefrotes Purpur anfängt, wird sich schließlich in ein gelb-grünes und dann ein goldenes Braun verwandeln, bevor der blaue Fleck verschwindet. Aber wir wissen, dass es so sein kann, als würde es ewig dauern. Glücklicherweise gibt es ein paar Schritte, um die Dinge zu beschleunigen.

Dermend Moisturizing Bruise Formula Cream ist eine topische Behandlung, die Sie täglich anwenden können, wenn Sie anfällig für Blutergüsse sind. Sie können es auch verwenden, wenn Sie eine Prellung haben, da es mit Arneca, einer Blume, die die Durchblutung erhöht und Entzündungen behandelt, infundiert wird, sagt Nazarian.

Wenn Sie Vitaminmangel haben, wird die Einnahme von Vitamin C und K, entweder durch Ihre Ernährung oder über Nahrungsergänzungsmittel, dazu beitragen, ständige Blutergüsse zu vermeiden, während topische Anwendung hilft, eine Prellung schneller zu heilen. Versuchen Sie, VI Derm Vitamin C Topical Serum oder Reviva Labs Vitamin K Creme auf Bereiche, die Sie oft erhalten, so dass Sie beginnen können, sie zu behandeln, bevor sie überhaupt erscheinen.

Seltsamerweise kann es auch gut sein, viel Ananas zu essen. Die Frucht enthält ein Enzym namens Bromelain, das hilft, Schwellungen zu reduzieren, sagt Nazarian.

Nazarian empfiehlt außerdem, die Prellung innerhalb von 24 Stunden zu vereisen, um Entzündungen und mögliche Schmerzen zu lindern, zusätzlich zum Anlegen einer elastischen Binde. "Die Verwendung eines Verbandes kann helfen, den Blutfluss zu verlangsamen, um die Blutung besser zu kontrollieren", sagt sie. "Es kann die Größe der Prellung minimieren."

Dieser Artikel erschien ursprünglich in Women's Health.

Schau das Video: Prellungen - war ist passiert und konnte ich tun? Professor Froböse klärt auf!

Lassen Sie Ihren Kommentar