Erste Fahrt: 2014 Cervelo R5

Die Pflugschildkröte, Hainan Gibbon und die Cervelo Rca haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind alle sehr real und auch sehr selten. Bekannte Zahlen der Kreaturen reichen von Dutzenden bis zu Hunderten, und die Fahrradfirma wird nur 325 der 10.000 Rca Framesets verkaufen.

Die vielen herausragenden Eigenschaften der Rca sind jedoch bereit, mehr zu steuern, wie das kanadische Unternehmen im vergangenen Monat den neuen R5 vorgestellt hat, ein $ 5.000 Frameset, das die gleichen Rahmenformen wie der Cervelo Rca verwendet, aber nicht seine teuren Composites aus der Luftfahrt und Metalle. Das Beste von allem ist, dass die Produktion dieses neuen Fahrrades nicht auf die starren 325-Werte beschränkt ist, die der Rca auferlegt wurden.

Ein kompletter R5 mit Shimano Dura Ace 9070 Di2 kostet $ 9.000. Erbaut mit SRAM Red 22 oder mechanischen Dura-Ace 9000, kostet das Fahrrad $ 7.000. Für den Premium-Preis erhalten Sie ein Fahrrad, das nur 120 Gramm schwerer ist als Rca und viele seiner besten Fahreigenschaften teilt. Als ich den R5 zum ersten Mal auf einem schmalen Asphaltband in den Cascade Mountains testete, waren die Gefühle und Empfindungen, die ich erlebte, fast dieselben wie die des Rca, eines Fahrrads, das als eines der besten Rennräder gilt. geritten. Die Unterschiede zwischen den beiden Bikes sind trivial. Beide haben ein Gefühl der Unmittelbarkeit, wenn Sie treten. Beide teilen das Nichts einer federleichten Plattform, die durch die unbestreitbare Substanz beeindruckender Steifigkeit ausgeglichen wird. Das Handling ist scharf und kommunikativ in einer Weise, die "vertrauenserweckend" übersteigt und schwindlig wird. Sowohl der Rca als auch der R5 sind seltene Motorräder, aber der R5 ist vielleicht etwas seltener, weil er eine beeindruckend beeindruckende Fahrt ohne einen Preis bietet, der nur für Ölbarone erhältlich ist.

Die Ähnlichkeiten sind nicht allzu überraschend, da Cervelo viele der gleichen Forschung und Technik für die Rca auf den R5 angewendet hat. Ziel war es, die klassische Straßenplattform von Cervelo zu nehmen, die Steifigkeit, Gewicht und Komfort priorisiert und dem Rahmen aerodynamische Verbesserungen hinzufügt, ohne dabei auf Gewicht, Steifigkeit oder Komfort zu verzichten.

Nach 93 Iterationen gelangte Cervelo zu einem Rahmen mit Squoval 3-Rohrformen, mit dem beide Fahrräder gegenüber dem R5CA und älteren R5-Modellen einen aerodynamischen Vorteil von 7,4 Watt erzielen konnten. Trotz dieser Zuwächse nennt Cervelo den neuen R5 nicht ein aerodynamisches Rennrad; Stattdessen ist es ein traditionelles Rennrad mit einer Prise Aerodynamik.

Der R5-Rahmen wiegt laut Cervelo 808 Gramm und 18 Gramm weniger als der vorherige R5. Das neue Fahrrad verbessert die Torsionssteifigkeit im Steuerrohr um 15 Prozent und 9,5 Prozent in der Tretlagersteifigkeit. Cervelo sagt, dass der Rca im Tretlager um weitere 10 Prozent steifer ist, dass aber das Steuerrohr bei beiden Bikes ungefähr gleich ist.

Der neue R5-Rahmen wird mit einer neuen, leicht gebogenen Gabel gepaart, die seitlich steifer ist als die alte R5-Gabel, aber mehr nach vorne und nach hinten gibt und eine sanftere Fahrt ermöglicht. Das neue Fahrrad verwendet den typischen Cervelo-Metalleinsatz mit Sternmutter (die Baugruppe wird nach dem Ablängen des Schafts an Ort und Stelle befestigt), was laut Unternehmen eine sicherere und stärkere Methode darstellt, um die Vorspannkraft und die Schaftklemmkräfte der Steuersätze zu steuern . Die Gabel ist auch mit Plug-Style-Einsätzen kompatibel, die einfacher zu installieren sind.

Wie der Rca hat der neue R5 eine "zukunftssichere" interne Kabelführung, die Einsätze verwendet, die mit mechanischen, hydraulischen oder elektronischen Schaltsystemen kompatibel sind. Mechanische Systeme profitieren von der Kettenschaltung, die das Kabel nur einmal biegt. Wie alle Cervelos verwendet der neue R5 das BBright-Tretlagerformat des Unternehmens, das die Verwendung von Kurbelsätzen mit 30-mm-Achsen (SRAM GXP, Shimano und BB386EVO-Kurbeln mit Adaptern) und größeren, steiferen Kettenstreben mit 25 mm (und möglicherweise größere) Reifen.

Die Geometrie ist identisch mit der der R5 und Rca und wird in den Größen 48, 51, 54, 56, 58 und 61 cm erhältlich sein, wenn die ersten Fahrräder im Oktober erhältlich sind. Wie die meisten Cervelos kommt dieser mit Mid-Range-Rädern, Fulcrum Racing 5s auf diesem Modell. Obwohl diese Räder nicht so schnell sind wie einige Optionen, entschließt sich das Unternehmen, sein Fahrrad mit preisgünstigeren Rädern auszustatten, um die Gesamtkosten niedrig zu halten, während die Fahrer die Räder ihrer Lieblingsmarke für besondere Ereignisse einbauen lassen. Das wird zu den Kosten eines bereits sehr teuren Fahrrades beitragen. Es ist zwar halb so teuer wie die Rca, aber ein verträumtes Rad, das fest in der Traumkategorie verwurzelt ist.

Schau das Video: Das erste vernetzte Rennrad

Lassen Sie Ihren Kommentar