Alles Marv gehen

Es begann ziemlich ungünstig. Als Mark Hayes 2003 das Highland Mountain, ein nicht mehr existierendes Skigebiet in New Hampshire, kaufte, lebte ein Einsiedler in einer Wellblechhütte am verlassenen T-Bar. Sein Haus war von einer Feuerstelle und einem Müllhaufen rostiger Messer flankiert. Ein Dutzend streunender Katzen bewohnten die heruntergekommene Miethütte, und die alten Skipisten waren ein Gewirr aus hohem Gras und Wildblumen - Königin Annes Spitze, schwarzäugige Susans, Gänseblümchen -, die sich in der Brise wanden.

Aber was auch immer - Hayes, ein 43-jähriger Freeride-Veteran, machte sich an die Arbeit, um den Highland Mountain Bike Park zu bauen, der noch immer das einzige Bike-spezifische Reiseziel in New England ist. In einer Region, in der "Downhill-Biking" in der Regel auf einer langweiligen Skipiste in einem glitschigen Ganzjahres-Resort verläuft, ist Highland mit einem dreifachen Sessellift und einem Höhenunterschied von 600 Fuß eine von Reitern für Reiter geführte Bergkette. Die Singletrack-Skinny-Birken, über knorrigen Wurzeln und Kiefernnadeln und weichem, federndem Dreck sind an genau den richtigen Stellen mit Bermen ausgestattet, so dass Sie (normalerweise) vermeiden, die Granitfelsen in der Nähe zu schmatzen. Die Wandrundfahrt auf dem Killercrankie Slopestyle Course ist 25 Fuß höher als wahrscheinlich in New England, und wurde vor Ort aus Hemlocktannen gefertigt, und die sechsköpfige Trailcrew besitzt einen "Just us bros" Stolz, der so dick ist es grenzt an fromm. Als ich kürzlich den schlaksigen Kyle Ebbett fand, der Highlands neuen Dual-Slalom-Kurs mit dem flachen Ende einer Schaufel modellierte, wandte er sich feierlich an mich. "Dieser Kurs wird ein ganzes Leben in Anspruch nehmen", sagte er. "Es wird sich ständig verändern und verändern."

Trotzdem dachte ich immer an Highlands längst vergangene Ski-Vergangenheit, denn ich war in den späten Siebzigern selbst auf einem Hügel gelandet, der seine eigene funky, nicht-unternehmerische Atmosphäre hatte. Highland war der billigste Ort, um in New Hampshire Tickets zu bekommen - Lifttickets kosteten 5 Dollar. Grooming war minimal. Manchmal, wenn man mitfliegt, trifft man auf einen Felsen und Funken fliegen von den Skiern. Der Ort war charakterbildend, in alter New-England-Manier, und dort sah ich zum ersten Mal eine Ikone meiner Jugend.

Marv Jones war zwei oder drei Jahre älter als ich, und er bombardierte einen Gelandesprung namens Gelandespung mit offenem Parka, der im Wind flatterte, und seine grotesk langen Trödelladen wackelten ein wenig unter ihm. Er schien immer kurz davor zu sein, in die Basislodge zu stürzen. Er verkörperte Extremsportarten, bevor Extremsportarten existierten, und schon bald würde er das Fahrrad-Freeriden vorwegnehmen, indem er versuchte, auf seinem Banana-Seat-Dreigang über einen kleinen Teich zu springen. Sein Evel Knievel-Stunt, obwohl nicht ganz erfolgreich, war so legendär, dass das Wort "Marv" ein hohes Lebenszeichen signalisierte. "Die Party war böse", könnte ein Freund sagen. "Alle gingen Marv."

Es ist mein Gefühl, dass der Geist von Marv immer noch über den Highland Mountain schwebt und die Einheimischen, besonders Mark Hayes, dazu inspiriert, großartige Risiken einzugehen. Als ich eines Nachmittags mit Hayes fuhr, sagte er mir, er würde seinen Job aufgeben, als Mitinhaber einer kleinen Glasfaserfirma, und $ 2 Millionen in Highland investieren, in der Hoffnung, dass das Unternehmen selbst in einer schwächelnden Wirtschaft schweben würde er, seine Frau und ihre zwei Kinder. "Wenn wir 12.000 Reiterbesuche pro Jahr machen", sagte er, "wird sich der Ort für sich selbst bezahlen. Letztes Jahr waren es 5.500."

Wir kletterten bergab. Steinhaufen kennzeichneten unseren Weg durch den Wald, und felsige Hügel ragten über steile Hänge auf, die in der Lage waren, Sie ins Nirgendwo zu führen, wie es schien. Bald kamen wir zu einem brandneuen Pfad, der offener war, wie eine Straße, die sich in Serpentinen den Berg hinabwandelt. Hellion ist ein Cruising-Kurs mit etwa 50 großen Sprüngen. Hayes sieht es als etwas haarig. "Wenn Sie Geschwindigkeit und Luft addieren", sagte er, "fügen Sie die Möglichkeit der Verletzung hinzu." Wir fuhren weiter.

Schließlich erreichten wir Sherwood Forest, ein kleines Wäldchen in der Nähe des Bodens, und fanden dort ein Kind namens Clint McMahon. McMahon, der 23 ist, ist wohl der Top-Hund in Highland; Er kann doppelte Backflips machen. Er hatte sich gerade von einer Schlüsselbeinpause erholt, aber immer noch wankte er auf die schnelle, wellige Reihe von vier Fuß hohen elliptischen Beulen und traf sie alle. bam! -inside zehn Sekunden, jetzt eine Bar Spin, dann eine 360 ÔÇőÔÇőDrehung und dann, schließlich, eine hohe, Swooping Single Back Flip mit der Haltung eines Olympiatauchers ausgeführt.

Ein paar Sekunden später schwebte er den Hügel hinauf, trat in die Pedale und war bereit, die Sprünge noch einmal zu machen. Und ich, ich war nur glücklich, dass, als das alte Marv-Fahrrad auf den Boden des Teich-Blubs ging, blub, blub; für immer ruiniert - es ist nicht vergebens gesunken.

Schau das Video: . - Alles ist besser mit K├Ąse ├╝berbacken

Lassen Sie Ihren Kommentar