Erster Blick: Santa Cruz Bronson 27.5

Zuerst schien es fast wie ein weiterer Aprilscherz-Scherz. Santa Cruz veröffentlichte Einzelheiten eines Fahrrades, von dem lange gemunkelt wurde, dass es existiert, aber nur wenige hatten es gesehen. Das Modell heißt Bronson, ein 150-mm-Reiserad mit 27,5-Zoll-Rädern.

Das Bronson ist das erste Modell aus Santa Cruz mit den mittelgroßen Rädern, aber es wurde ursprünglich als ein 26-Zoll-Update für das Blur LT-Trail-Bike des Unternehmens konzipiert. Aber als die Entwicklung bei diesem Modell voranschritt, begannen viele Mountainbiker nach den plötzlich populären 27.5 Rädern zu schreien. Laut Santa Cruz erhielten sie tausende Telefonanrufe und E-Mails von potenziellen Kunden, die fragten, wann das Unternehmen ein Fahrrad mit der Radgröße veröffentlichen würde.

Joe Graney, der Konstruktionsingenieur von Santa Cruz, sagt, dass sie den Fortschritt des 26-Zoll-Modells gestoppt und ein Testmodell um die neueren Räder gebaut haben. Überraschenderweise konnte sich das Unternehmen nicht für einen klaren Sieger entscheiden - beide Testbikes waren großartig. Aber die Marktkräfte überzeugten Santa Cruz, mit den 27.5 Rädern voranzukommen, und der Bronson wurde geboren.

Der Rahmen wird in Carbon- und Aluminiumversionen erhältlich sein, die beide das VPP Dual-Link-Federungssystem des Unternehmens verwenden. Santa Cruz behauptet, der mittlere Carbonrahmen wiegt 5,3 Pfund und komplette Fahrräder können so leicht wie 26,2 Pfund gebaut werden.

• Geschmiedete obere und untere Verbindungen
• Tretlagerschalen mit Gewinde
• Doppelt abgedichtete Drehzapfen mit Schmiernippeln für einfache Wartung
• Achszapfen und Schrägkugellager für maximale Steifigkeit
• Standard oder direkt montierbare Schaltauge Option
• ISCG-05 Kettenführung Tabs
• Kabelführung für einen Stealth-artigen Tropferpfosten
• 142 mm Hinterachsabstand
• Geformter Gummirahmenschutz
• 2 Flaschenhalterungen

Das Motorrad richtet sich laut Santa Cruz an All-Mountain- und Enduro-Rennfahrer. Das wirft die Frage auf: Was ist mit dem Nomad der Marke, der ein ähnliches Publikum anspricht, aber 26-Zoll-Räder hat? "Ich nehme an, wir werden sehen", sagte Graney. "Offensichtlich haben die Bronson und Nomad einige Überschneidungen, aber es gibt ein bisschen [Unterschied in] Reise- und Radgröße, sowie ein ganz anderes Gefühl auf den beiden Bikes. Wir lassen die Leute für sich selbst entscheiden. "

Der Modellname bezieht sich auf die Bronson Street in Santa Cruz, wo die Büros des Unternehmens seit 20 Jahren ansässig sind. Carbon-Versionen sind jetzt verfügbar, und Aluminium-Modelle werden im Mai verfügbar sein. Carbon-Rahmen kosten $ 2.700 und komplette Carbon-Bikes beginnen bei $ 4.150; Aluminium-Rahmen laufen $ 1.925, mit Abschluss ab $ 3.400.

Schau das Video: 2018 Santa Cruz Nomad gegen 2017 Santa Cruz Nomad

Lassen Sie Ihren Kommentar