Van Nicholas Mistral Apex-Bericht, 1.749,00 £

Die dünnen Titanrohre des Mistral, die halb abfallende Geometrie und der lange Radstand machen es zu einem Fahrrad, das für große Entfernungen ausgelegt ist. Diese Röhren sind mit einem Standard-Steuerrohr und einem Tretlager zusammengebunden, nicht mit den extrem steifen Oversize-Versionen, die bei den meisten modernen Carbon- und Alufelgen verwendet werden. Dadurch kann der heilige "Frühling" des Titans durchgefiltert werden, wodurch der Van Nicholas ein Old-School-Gefühl erhält, das so einzigartig ist, wie es willkommen ist.

Das moderne Rahmendesign ist in der unteren Hälfte des Fahrrads mit Steifheit besessen, sodass der Flex im hinteren und unteren Tretlagerbereich (aber nicht das Steuerrohr) des Mistral ein ganz anderes Gefühl vermittelt. Es ist mit einer geschmeidigen Geschmeidigkeit gesegnet, die es zu einem wunderbaren Fahrrad für lange Strecken macht, besonders wenn die Route einige schwierige Anstiege beinhaltet.

Diese Art von Fahrt scheint auch das Finishing-Kit des Van Nic bestimmt zu haben. Ein Best-in-Class-Laufradsatz in Form von Mavics leichten Ksyrium Elites wird mit der kletterfreundlichen SRAM-Gruppe Apex kombiniert. Die hintere 11-32-Tonnen-Kassette hinten und das kompakte Kettenset vorne ist kompakt. Wenn Sie kein engagierter Rennfahrer sind und sportliche oder anspruchsvolle Fahrten eher Ihre Sache sind, könnte das Mistral das Rad sein, nach dem Sie gesucht haben.

Mit einem qualitativ hochwertigen Titanrahmen, der auf eine brillante Easton-Gabel abgestimmt ist, hätten wir an anderer Stelle des Mistral viele Kompromisse erwartet. Das ist wirklich nicht der Fall. Apex zum Beispiel ist in puncto Leistung und Gewicht leicht mit dem Shimano 105 zu vergleichen, während die Mavic-Räder zu diesem Preis außergewöhnlich sind, besonders wenn sie mit hochwertigen Schwalbe-Reifen bestückt sind. Die VNT-Markenstange, der Vorbau und die Sattelstütze sind im Vergleich zum Rahmen grundlegend, behindern jedoch nicht die ausgezeichnete Fahrt.

Die Art und Weise, wie das Titan Sie vor allen größeren Beschwerden schützt, macht ein besseres oder leichteres Kit überflüssig - das heißt natürlich, es sei denn, Sie möchten den Rahmen wirklich aufrüsten - und das Gesamtgewicht des Bikes beträgt 8,2 kg (58 cm) sehr gut. Gewichtsreduzierung wäre mit ein paar vernünftigen Upgrades einfach. Was Sie nicht verbessern können, ist das Plus an Mossals Cosseting.

Dieses Motorrad wurde im Rahmen des 2012er Fahrrads des Jahres 2012 von Cycling Plus getestet. Lesen Sie die vollständigen Ergebnisse in Ausgabe 260 vom Freitag, 2. März.

Lassen Sie Ihren Kommentar