50 Wege, in diesem Winter ein besserer Mountainbiker zu sein

Bei dunklen Tagen, dunkleren Nächten und schlechtem Wetter ist es kein Wunder, dass Mountainbiker es manchmal schwer haben, ihre Stimmung aufrechtzuerhalten, wenn die Wintermonate einsetzt.

Trotz all dieser Freizeit scheint es ein bisschen dumm zu sein, das obere Rohr zu polieren. Wir sind der Meinung, dass der Winter der perfekte Zeitpunkt ist, um alles in Ihrem Leben rund um das Thema Fahrrad genau unter die Lupe zu nehmen und herauszufinden, wie gut es funktioniert.

Angefangen von Wartungstipps für Fahrrad und Körper bis hin zu kompetenten Ratschlägen und berechtigten Ausreden, um Ihr Geld für Radsportartikel auszugeben, hoffen wir, dass unsere Liste an Ideen zur Steigerung Ihres Fahrens Sie dazu ermutigt, die Räder nicht bis zum Sommer aufzuhängen, sondern Sie draußen zu lassen Auf den Wanderwegen bei jedem Wetter, um das Beste aus einer sehr schönen (und produktiven) Jahreszeit herauszuholen.

Motiviert werden

Entfliehen Sie dem Alltag und packen Sie etwas abenteuerlicheres an

1. Eigenes Ziel

Wähle ein Ziel und gib dir etwas zum Zielen. Im Rennkalender gibt es jetzt genügend Events aller Art, um Sie jedes Wochenende im Jahr zu amüsieren. Langlauf, Enduro, Ausdauer, Downhill, Cyclocross… Die Liste ist endlos und wenn Sie Ihr Gift ausgewählt haben, haben Sie viel Motivation, schneller und schneller zu werden.

2. Ride, rase nicht

Manche Leute mögen kein Mountainbike-Rennen im geschlossenen Kreislauf. Wenn Sie überzeugt sind, dass es nicht für Sie ist, suchen Sie an einem anderen Ort nach einem Ziel, mit dem Sie den Winter überleben können. Schauen Sie sich Abenteuerrennen an, die Laufen und Fahren mit Navigation kombinieren und oft viel Brainpower- und Hügelfähigkeiten sowie Fitness- und Fahrfähigkeiten erfordern.

Sie könnten auch auf einer langen Fahrradroute einen Riss bekommen; Während sie normalerweise nicht technisch herausfordernd sind, ist die Punkt-zu-Punkt-Natur für viele Menschen genau das Richtige, und sie durchqueren wunderschöne Regionen der Welt.

3. Mini-Abenteuer

Entfliehen Sie dem Alltag und packen Sie etwas abenteuerlicheres an. Bivvying ist immer noch die Methode des Augenblicks, aber wir sind auch Fans von beidem und Kreditkarten-Touring. Füllen Sie einfach ein kleines Pack mit Übernachtungszubehör und nehmen Sie die landschaftlich reizvolle Route zu einem sowohl bikerfreundlichen als auch fahrradfreundlichen B & B / Gästehaus / Hotel. Wiederholen Sie dies für so viele Tage, wie Sie schaffen können.

4. Umfassen Sie den Winter mit fettem Radfahren

Sie müssen Ihr Fahrrad nicht aufhängen oder, schlimmer noch, einen Trainer fahren, einfach weil Ihre Lieblingsstrecken verschneit sind. Probieren Sie das fette Radfahren aus. Dadurch fühlen sich bekannte Wege neu und es ist eine großartige Möglichkeit, unberührtes Gelände mit sehr geringer Wirkung zu erkunden. Am besten gleiten Sie im Schnee herum und fühlen sich wie ein Kind.

Mach deinen Akt sauber

Nippen Sie durch die kühlsten Fahrten und trinken Sie den ganzen Tag über viel Wasser

5. Zuführstationen

Egal, ob Sie dünn sind oder ein paar Kilo abnehmen könnten, werfen Sie einen Blick auf Ihre Essgewohnheiten. Es gibt normalerweise Raum für Verbesserungen und immer Platz für mehr Obst und Gemüse. Betanken Sie den Motor gleichmäßig und gesund und Sie werden eine deutliche Verbesserung Ihres Fahrens feststellen.

6. Hydratation, Hydratation

Wenn die Temperatur sinkt, kann man leicht vergessen, während der Fahrt ausreichend Flüssigkeit zu trinken, aber Dehydrierung ist in den kühleren Monaten genauso schädlich. Nippen Sie durch die kühlsten Fahrten und trinken Sie den ganzen Tag über viel Wasser.

7. Yoga

Wenn Sie wöchentlich eine Yoga-Übung machen, werden Sie den Nutzen fast sofort spüren. Es steigert die Kraft und Flexibilität, unterstützt die Atemkontrolle und hilft Ihnen, sich zu konzentrieren. Suchen Sie nach einem örtlichen Kurs mit Hilfe und Anleitung, wenn Sie zum ersten Mal einen Timer haben, und schauen Sie sich eine DVD in Ihrem eigenen vorderen Raum an.

8. Beugen und strecken

Regelmäßiges Dehnen ist ein übersehener Teil des Arsenals eines jeden Fahrers. Die Jury ist sich nicht sicher, ob es das Beste ist, es vor, nach oder sogar während der Fahrt zu tun, aber wir bevorzugen es vor dem Fernseher, während der Tee nach der Zubereitung braut. Bestimmen Sie vorhandene Probleme, vernachlässigen Sie jedoch nicht den Rest Ihrer Muskeln. Betrachten Sie es als vorbeugende Wartung und nicht als Notfallbehandlung.

9. Fang ein paar Zs

Es spielt keine Rolle, wie schwer Sie fahren, wenn Sie sich keine Zeit für die Erholung Ihres Körpers nehmen, werden Sie keinen Nutzen daraus ziehen. Schlaf ist enorm wichtig für die Muskelreparatur und -regeneration. Stellen Sie daher sicher, dass Sie reichlich bekommen.

Boot Camp

Halten Sie die Intervallsitzungen hart, schnell und vor allem kurz, um die irrsinnige Langeweile zu vermeiden, die durch das Pedalieren Ihrer Beine entsteht, während Sie absolut nirgendwo hingehen

10. Lerne zu lieben, außer Atem zu sein

„Um nicht nur die Domäne der Rennfahrer zu sein, bedeutet das Umarmen von Anstrengung, weiter zu gehen, schneller zu werden und schneller zu werden. Außerdem hilft es immer, das zusätzliche Stück Kuchen am Ende der Fahrt zu rechtfertigen! “Oli Pepper, Sportdirektor von Morvélo.

11. Drücke dich

"Wenn Sie glauben, dass Sie nicht so lange in die Pedale treten können, zählen Sie immer zehn. Sie werden staunen, wie viel schneller / weiter Sie bald gehen werden." Guy Kesteven BannWheelers Tester in Chief.

12. Cross-Training

Gönnen Sie sich ein wenig Cross-Training - ein wöchentliches Laufen oder Schwimmen erhöht Ihre Allround-Fitness deutlich. Wenn Sie ein Adrenalin-Fan sind, sollten Sie als Alternative die örtliche Kletterwand treffen. Es erhöht Ihre Flexibilität und Kraft und gibt Ihnen den Trubel, der Sie aufnimmt.

13. Drehen Sie die Nacht weg

Für viele Menschen ist dies ein letzter Ausweg, aber wenn Sie die Zeit ernsthaft eingepackt haben, dann holen Sie den Turbo raus und gönnen Sie sich einige Intervall-Sitzungen. Halten Sie sie hart, schnell und vor allem kurz, um der irrsinnigen Langeweile vorzubeugen, die entsteht, wenn Sie Ihre Beine abtrampeln und absolut nirgendwo hingehen.

Zurück zum Wesentlichen

14 Stifte und Nadeln

Nutzen Sie etwas Zeit zum Putzen, um Ihre Fahrposition zu ordnen. Niggly Schmerzen und Beschwerden werden oft durch etwas verursacht, das nicht der richtigen Sattelhöhe oder Lenkerdrehung oder schlecht eingestellten SPDs entspricht. Achten Sie darauf, wie Ihr Fahrrad aussieht und wie Sie darauf aussehen, um herauszufinden, was schief läuft.

15. Iss stark

Nutzen Sie die Ausfallzeiten im Winter, um herauszufinden, was Sie bei hartem Fahren essen können und was nicht. Grundsätzlich könnte dies nur bedeuten, dass Sie sich trainieren müssen, um während des Trainings ausreichend Kohlenhydrat zu sich zu nehmen. Bewegen Sie es auf eine Stufe, und Sie werden verschiedene Arten von Energiegetränken, Bars und Gels testen, um herauszufinden, welche Kombinationen für Sie geeignet sind.

16. Zurück zur Schule

Wenn Sie das Beste aus Ihrem Training herausholen möchten, ist es sinnvoll, die Theorie auf den neuesten Stand zu bringen, damit Sie wirklich verstehen, wie Ihr Körper funktioniert. Holen Sie sich ein spezielles Schulungsbuch und tauchen Sie in die Prinzipien der Periodisierung, der Laktatschwelle und der Leistungsabgabe ein - Ihre Freunde und Familie mögen zwar keine vollständige Reprise begrüßen, aber Sie können das Wissen nach dem Wiederherstellen des Frühlings sinnvoll einsetzen.

17. Versuche auf Asphalt

Brechen Sie aus der reifenigen Form aus und fahren Sie auf die Arbeitsfläche, um ein etwas saubereres Winterwetter-Erlebnis zu erhalten. Wenn Sie nicht mit einem anderen Fahrrad abspritzen wollen, stecken Sie Slicks auf Ihr Mountainbike: Sie werden auf die rollen Vorteile der 700c-Räder verzichten müssen, aber die Geschwindigkeit und die scheinbare Leichtigkeit des Rennens sind absolut erfrischend.

Sortieren Sie Ihr Kit

Die Mechanik Ihres Motorrads in den Griff zu bekommen, ist nie schlecht

18. Experimentieren Sie mit dem Fahrrad-Setup

„Verändere dein Fahrrad. Probieren Sie verschiedene Fahrpositionen aus, spielen Sie mit dem Reifen- und Federdruck, experimentieren Sie mit der Auswahl der Komponenten und so weiter. Finden Sie heraus, was in verschiedenen Situationen für Sie am besten geeignet ist, und verneigen Sie sich nicht nur vor der Mode “, sagt John Ross, ein außergewöhnlicher Rennfahrer.

19. Gewicht verlieren, nicht bar

Geld bei schlechter Leistung abzuwerfen, ist ein schnelles Fest, aber das Ablassen von übermäßigem Einfluss ist ein kostengünstigerer und gesünderer Weg, die Dinge zu beschleunigen. Kaufen Sie als Anreiz nur ein neues Kit, wenn Sie es verdient haben, indem Sie die Pfunde fallen lassen.

20. Gehen Sie minimal

„Hab keine Angst, nur das Nötigste mitzunehmen. Wenn Sie nur um die lokalen Wege eines Nachmittags herumtollen, sollten eine Pumpe, ein Pannenreparaturset, ein Ersatzschlauch, Reifenheber, ein Mehrfachwerkzeug und einige Snacks alles sein, was Sie wirklich brauchen. Machen Sie es sich leichter und legen Sie den Rucksack ab; Holen Sie sich einen Sattelrucksack oder befestigen Sie den Ersatzschlauch an den Sattelstangen, holen Sie sich eine Flaschenhalterung für Ihre Pumpe und stecken Sie das andere Kit in Ihre hintere Jerseytasche. Und nicht zuletzt verwenden Sie eine Trinkflasche anstelle einer Trinkflasche. “Matt Skinner, früher Was für ein Mountainbike Editor.

21. Überprüfen Sie Ihren Rucksack

Grabe deinen üblichen Reitruck aus. Öffnen Sie alle Taschen, drehen Sie sie auf den Kopf und schütteln Sie sie gut (vorzugsweise nicht über Ihrem besten weißen Teppich). Sie werden staunen, was Sie finden…

22. Reduzieren, wiederverwenden, recyceln

Stecken Sie Ihre punktierten Schläuche weg? Hol die Patches raus und fixiere sie stattdessen. Dies ist eine zweckbestimmte Aufgabe, die nicht fürs Fahrradfahren gilt, wenn das Wetter schlecht ist und für die Umwelt (und Ihre Tasche) weitaus besser ist, als sie in die Deponie zu schicken. Wenn sie nicht reparierbar sind, stellen Sie sicher, dass Sie sie stattdessen recyceln.

23. Leihbibliothek

Wenn Sie mechanisch interessiert sind und kostspielige Spezialwerkzeuge benötigen, sollten Sie eine Werkzeugbibliothek starten. Fassen Sie einige Freunde zusammen, ermitteln Sie, was Sie brauchen, und teilen Sie dann die Kosten auf. Sie haben Zugang zu teuren Gegenständen wie Gewindebohrern und Headset-Pressen, ohne jedoch die finanzielle Belastung alleine tragen zu müssen. Es bedeutet jedoch, dass jemand die Rolle des Bibliothekskoordinators übernehmen muss.

24. Wohltätigkeitsaktionen

Leeren Sie Ihre Schachteln mit Fahrradteilen und bringen Sie alles, was Sie seit einem Jahr nicht mehr berührt haben, zu Ihrem Fahrrad-Recyclingprojekt oder Fahrrad-Durcheinander. Die Teile werden in ein tolles Zuhause gehen und Sie haben wieder Platz, um die abgenutzten Ketten, grifflosen Griffe und gespaltenen Reifen wieder zu sammeln.

25. Frühjahrsputz

Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es eine der nützlichsten Fähigkeiten, die Sie benötigen, um Ihr Fahrrad richtig zu reinigen und seine Antriebskette zu schmieren. Wenn Sie glauben, dass dies unter Ihnen ist, schauen Sie sich Ihr Fahrrad genau an - wir wetten, dass Sie Teile finden, die etwas Aufmerksamkeit erfordern könnten, da unsere Teile genau gleich sind.

26. Kabelzauber

Die Leistungsverschiebung ist eines der ersten Dinge, wenn die Wege schlampig werden. Alte Innereien herauspeitschen, Außenseiten mit Dispergiermittel spülen und neue Innern einsetzen; Dies ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um ein glanzloses Fahrgefühl zu bekommen, das sich wieder ordentlich anfühlt und Erdnüsse kostet.

27. Geschäft lokal

Wenn Sie das Glück haben, ein LBS (lokales Fahrradgeschäft) in der Nähe zu haben, dann versuchen Sie es zu nutzen. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, die Preise für Online- / E-Mail-Bestellungen zu erreichen, aber es ist wahrscheinlich, dass Sie mehr von ihren Erfahrungen und Ratschlägen als von Online-Einkäufen erhalten. Wenn Sie etwas kaufen möchten, das Sie nicht kaufen können, geben Sie ihnen konstruktives Feedback. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um eine gute Beziehung aufzubauen, wird das Kaufen von Fahrrad-Bits noch angenehmer - Sie sind vielleicht nur froh darüber, wenn Sie dringend eine Arbeit brauchen, die um 17.00 Uhr in der Nacht vor einer großen Fahrt erledigt wird.

28. Werkzeugschule

Lernen Sie, wie Sie Ihr eigenes Fahrrad montieren können. Von der grundlegendsten Trail-Fertigkeit, die durchbohrte Schläuche ersetzt, einen Streifen anzugreifen, einen vollständig gefederten Rahmen zu reinigen und wieder aufzubauen, gibt es wenig, was nicht getan werden kann, wenn man das Wissen hat. Beginnen Sie mit den kleinen Dingen und arbeiten Sie an - es gibt viele Ressourcen, die Ihnen beim Lernen helfen, und Sie können sogar an einem Schulungskurs teilnehmen, wenn Sie die Dinge weiterführen möchten.

Sei inspiriert

Social Media muss sich nicht negativ auf Ihre Fahrweise auswirken

29. Fühle die Liebe

„Lieben Sie das Radfahren. Um ein besserer Radfahrer zu sein, muss man die Leidenschaft spüren. Wahre Liebe wird Sie an windigen Sonntagen aus dem Bett treiben. Entfernen Sie die Versuchung, das Auto zur Arbeit zu bringen, und blenden Sie vor der Mühe der ständigen Fahrradreinigung. Liebe kommt vom Eichhörnchen, weg von schönen Raderlebnissen. Mehr fahren, mehr lieben, mehr fahren. “Fi Spotswood, Adventure Racer.

30. Informieren Sie sich über Ihre Lektüre

Lange dunkle Winterabende, die an Baracken gebunden sind, bieten die perfekte Gelegenheit, um die Motivation herauszufinden. Nein, wir sprechen nicht über den neuesten YouTube-Hit. Es gibt eine große Menge an inspirierendem Schreiben in einer Vielzahl von Formaten, von Blogs für normale Fahrer im Internet bis hin zu mehr Lesematerial, das im guten alten Taschenbuchformat veröffentlicht wird.

31. Brechen Sie das Popcorn aus

Größeres Geld, bessere Ausrüstung und innovative Techniken haben die Fahrradfolienbranche in den letzten Jahren stark gefördert. Starten Sie den On-Demand-Fernseher oder den DVD-Player und lassen Sie sich überraschen.

32. Verbinden Sie sich

Ob Sie es lieben oder hassen, das Wachstum sozialer Medien macht das Organisieren von Tagen und das Auffinden von Reitkollegen wesentlich weniger anstrengend. Mit Twitter-Listen und "Tweet Ups", Facebook-Gruppen und Forum-Rides, die überall auftauchen, ist es eine großartige Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu beschäftigen. Hüten Sie sich nur vor dem Unterschied zwischen der Online-Persönlichkeit einiger Menschen und ihrer Persönlichkeit im wirklichen Leben.

33. Nimm einen Neuling raus…

Jeder, der die Freude am Sonnenschein eines neuen Bekehrten erlebt hat, wird Ihnen sagen, dass es nichts Schöneres ist, einen Anfänger für seine erste Mountainbike-Tour herauszuholen. Vergewissern Sie sich, dass sie gut ausgestattet sind, bereiten Sie sich auf ein paar klebrige Momente vor und halten Sie eine Menge Süßigkeiten bereit, um den Fortschritt zu erleichtern, und Sie werden die Erfahrung rundum lohnend finden.

34.… aber nicht Ihr Partner

Wir empfehlen, dass Sie Ihren Partner nicht auf die Trails drängen. Ihn oder ihn mit einem unparteiischen Dritten in die Grundlagen zu schicken, wenn - und nur wenn - sie Interesse zeigen, ist für alle Beteiligten in der Regel weitaus sicherer und diplomatischer.

35. Die Zeit drängte

Nehmen Sie sich die Zeit, mit Ihren Freunden zu fahren. Es ist leicht, die Arbeit und die häuslichen Vorkehrungen dafür zu tadeln, dass Sie von den üblichen Fahrten abgehalten werden, aber die Gesellschaft und das Gelächter werden Sie glücklich über das schlimmste Winterwetter reiten lassen. Wir haben alle die gleiche Anzahl von Stunden am Tag. Es ist, wie Sie sie verwenden, das zählt. Debbie Burton, Vollzeit-Mutter und Hüterin der Minx Girlcycle-Bekleidungs-Website, sagt: „Fahren Sie einfach mit dem Fahrrad, wann immer Sie können. In den Läden nippen, eine halbe Stunde gratis? Steig auf dein Fahrrad. "

Praktische Schritte

Erforschen Sie, worum es geht

36. Gehen Sie auf Erkundungstour

„Fluchtwegzentren. Mach es jetzt. Karten sind nicht gruselig und es gibt eine große Welt da draußen. “Seb Rogers, Tester und Fotograf.

37. Fachschule

Fülle deine Trail-Fähigkeiten auf. Nehmen Sie an einem Outdoor-spezifischen Erste-Hilfe-Kurs teil, erlernen Sie die Grundlagen der Fahrradreparatur, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie eine Karte lesen, und verwenden Sie einen Kompass. Sie werden wahrscheinlich im nächsten Jahr auf eine oder mehrere dieser Fähigkeiten zurückgreifen müssen, und sie könnten sogar eines Tages Ihr Leben retten.

38. Kartenmagie

Erweitern Sie Ihren Horizont, indem Sie neue Orte erkunden, auf denen Sie reiten können. Nutzen Sie das Internet, um sich über Orte zu informieren, die Sie interessieren. Dann kaufen Sie eine OS-Karte und erhalten Sie einen Plan. Reiseführer sind eine große Hilfe für den abenteuerlustigen Fahrer, aber nichts ist besser, als Ihren eigenen geheimen Singletrail hinter sich zu finden.

39. Lokales Wissen

Um das Beste aus einem Gebiet herauszuholen, das Sie besuchen, sollten Sie einen professionellen Führer in Betracht ziehen. Viele Menschen wissen nicht, warum sie dies in Großbritannien tun sollten, aber Sie profitieren von ihrer Beinarbeit und dem Wissen über das lokale Wegenetz. Die örtliche Wirtschaft wird einen Schub bekommen und sie können die Reitweise individuell anpassen die Arten von Wanderwegen, die Sie suchen. Informieren Sie sich in Trailcentern, Touristeninformationszentren und lokalen Fahrradgeschäften für potenzielle Kandidaten.

40. Tag nachmittags graben

Die Wege sind nicht fixiert und eine gute Möglichkeit, etwas zurückzugeben, ist die Teilnahme an einem Wartungstag. Alternativ nehmen Sie einen lokalen Pfad als "Ihren" an und machen es sich zur Gewohnheit, von Zeit zu Zeit anzuhalten, um das eingedrungene Gestrüpp zurückzuschneiden und Hühnerläufe zu stoppen oder Pfützen zu erweitern. Sie erhalten ein warmes Glühen und der Weg wird Sie wieder lieben.

41. Augen auf

Seien Sie neugierig - reiten Sie mit offenen Augen. Untersuchen Sie die Stellen zwischen Wald, Gestrüpp und Brachland zwischen den Häusern. Wahrscheinlich gibt es ein oder zwei Spuren direkt unter der Nase.

Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten

Wenn Sie in die Zukunft blicken, können Sie die Dinge rechtzeitig sehen, um nicht überrascht zu werden. Als Ergebnis wählen Sie bessere Linien und fahren besser / ruhiger

42. Verbessere dein Reiten

„Wenn Sie wie eine große Schüssel mit unglaublicher Fahrt fahren möchten, legen Sie einfach Ihr Kinn hoch und schauen Sie gut voraus. Wenn Sie schon dabei sind, lassen Sie uns die Ellbogen ausstrecken, bewegen Sie Ihre Hüften, öffnen Sie die Beine, öffnen Sie Ihren Geist und entspannen Sie sich härter. “Ed Oxley, Trailguide und Skills Guru.

43. Spitzentechnik

Wir haben alle unsere Mantras, um vorbei zu reiten. Mike Davis, Tester, sagt: "Beugen Sie die Ellbogen - der Tipp, um alle Tipps zu beenden."

44. Sehkraft

Ehemalige Was für ein Mountainbike Der Redakteur Matt Skinner hat folgende Worte der Weisheit: „Wenn Sie in die Zukunft blicken, können Sie die Dinge rechtzeitig sehen, um nicht überrascht zu werden. Als Ergebnis wählen Sie bessere Linien und fahren besser / reibungsloser. “

45. Härter machen

Wir sind große Hardtail-Befürworter hier bei BannWheelers. Resident Snapper Seb erklärt warum: „Fahre mit einem harten Hardtail durch den Winter oder zumindest mit einem Hardtail. Du wirst viel schneller gehen, wenn du dich wieder auf den Weg machst. “

46. ​​Skill up

Viele Fahrer, die nicht zweimal darüber nachdenken würden, Hunderte von Kilo auf Hardware-Sprünge zu spritzen und einen Bruchteil davon für einige Fertigkeitstrainings auszugeben, ist es jedoch eine der fruchtbarsten Möglichkeiten, sich mit einem Führer für den Tag zu beschäftigen Damit Sie Ihre Ausrüstung optimal nutzen können.

47. Positiver Spin

Steigern Sie Ihre Effizienz und Sie können länger härter fahren und dabei weniger Energie aufwenden. Entwickeln Sie einen sanften Pedalrhythmus und lernen Sie, den richtigen Gang für einen bestimmten Streckenabschnitt auszuwählen. Sie werden besser klettern und haben mehr Energie für die Abfahrten.

Zeit um Spaß zu haben

Zum Schluss einfach raus und reiten!

48. Vroom Vroom

Machen Sie Motorradgeräusche nur zur Hölle. Beim Mountainbiken geht es schließlich um Spaß, und wer weiß, vielleicht geht es sogar schneller!

49. Hör auf, dein Kit zu beschuldigen

Es ist leicht, Entschuldigungen für schlechtes Fahren zu finden. Haben Sie keine Angst, Fehler zu machen. Wir alle machen das und manchmal beängstigend häufig. Es ist oft die beste Art zu lernen und hält andere Fahrer unterhalten. Versuche sie nicht zu schmerzhaft zu machen!

50. Steig aus und reite!

Schalten Sie Ihren Computer aus und fahren Sie raus. Wenn Sie zurückkommen, planen Sie den nächsten - es ist die Gewohnheit, diese Mountainbike-Lerche zu bilden. Worauf wartest du?

Leider starb Jenn letztes Jahr nach einem langen Kampf gegen Lungenkrebs. Wenn Sie an eine der vielen Wohltätigkeitsorganisationen spenden möchten, die ihr und ihrer Familie geholfen haben, klicken Sie bitte auf die nachstehenden Links.

Krebsforschung UK und Macmillan Cancer Support

Schau das Video: Blake Does The Megavalanche

Lassen Sie Ihren Kommentar