Quintana Roo Split R Überprüfung, £ 2.999,00

Quintana Roo war einer von - wenn nicht das - Die ersten Triathlon-Fahrradhersteller sind Vorreiter bei universell akzeptierten Entwicklungen, z. B. supersteilen Sitzwinkel. Die Split R ist jedoch eher konventionell und bietet im Vergleich zu preisgünstigeren Standard-Rennrädern nicht viel mehr als ein Paar Clip-On-Aero-Bars.

Ride & Handling: Responsive Charakter wird von schweren Rädern abgestumpft

Ein Vergleich mit herkömmlichen Fahrrädern ist unvermeidlich, weil das Split R so aussieht und aussieht. Die lange Reichweite bietet viel Platz zum Ausstrecken und Beschleunigen. Mit den Daumen über den Verlängerungsspitzen und -schalen unter den Unterarmen können Sie einen bequemen Semi-Tuck für gerade Linien oder Kletterabschnitte erhalten.

Während die gewichtigen Räder und das hohe Gesamtgewicht (8.860 g) das Ansprechverhalten verringern, sorgt eine gute Kraftübertragung durch Kurbel und Kettenstreben für einen kräftigen Schub, wenn dies erforderlich ist.

STI-Hebel mit eingebauten Schalthebeln machen auch das Schalten von Gängen zum Kinderspiel. Wenn Sie also an Schwung verlieren, können Sie zumindest kompensieren, anstatt sich zu kreuzigen. Das Fehlen von Spitzenschalthebeln bedeutet, dass Sie Ihre Halb-Aero-Blockierung brechen müssen, um auch den Gang zu wechseln.

Die sichere Handposition beim Einhängen in die kompakten Lenker macht schnelle Abfahrten weniger nervig als bei einem Cowboy-Aero-Bike. Es gibt keine großen Segelabschnitte an der Felge oder am Rahmen, um Seitenwind zu fangen.

Es ist ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen einem straffen Gefühl, das mit mächtigen Fahrern zurechtkommt, und auf rauen Straßen nicht zu klappern. Sie werden sich der Oberfläche bewusst, auf der Sie sich drehen, aber wir haben nur einen richtigen Tritt in die Nieren, wenn wir ein großes Loch durchbohrt haben.

Große Kettenstreben und ein stabiles Unterrohr mit verdrehungsfestem Steuerrohr ermöglichen einen schnellen Richtungswechsel mit anhaltender Genauigkeit. Dies macht ihn zu einer hervorragenden Schnitt- und Bewegungsfähigkeit für enge, technischere Kurse, bei denen sich die STI-Shifter bewähren werden. Du brauchst leichtere Räder, um sie beim Verlassen zu beleuchten und den Vorteil nach Hause zu bringen.

QRoo passt auch zu niedlichen, kurzen Sehnenerweiterungen aus der Box, für eine vorentwurfsrechtliche Position im Halb-Aero-Format: qroo passt auch zu niedlichen, kurzen Zinken-Sichterweiterungen aus der Box, für einen einzugsrechtlichen Halb-Aero Position

Chassis: Ein straffer und dennoch geräumiger Rahmen bildet einen vielseitigen Allrounder

Im Gegensatz zu den reinen Aero-Bikes von Quintana Roo hat der Split R eine relativ hohe und rückenfreundliche Frontpartie. Die angesaugte Steuerrohrmitte minimiert jedoch den Querschnitt, und der obere Teil des Unterrohrs folgt einem fetten Aero-Profil.

Anschließend wird das herkömmliche Tretlager mit voller Breite umwickelt, während sich das abgeflachte obere Rohr in eine H-förmige Kettenstrebenstruktur erstreckt. Der Rest des Rahmens ist relativ konventionell, mit allen Kabeln, außer der hinteren Bremse, von außen geführt und zwei herkömmlichen Flaschenhalterungen.

Leider neigt sich die Wiege des FSA-Pfostens mit rundem Querschnitt nicht tief genug für eine flache Sattelposition, wenn Sie sie umdrehen, um eine nach vorne gerichtete Sattelposition zu erhalten. Auch die Vollcarbon-Gabel von Quintana Roo ist in der Luftfahrt relativ breit.

Das Rahmen- und Gabelgewicht (1.280 g bzw. 470 g) ist für ein Fahrrad über £ 3.000 hoch. Fünf Rahmengrößen sorgen für eine gute Auswahl an Fahrrädern und die großzügige Länge des Oberrohrs verhindert, dass Sie sich beim Klettern eng fühlen.

Ausstattung: Angemessene Gesamtspezifikation, aber wir würden mehr für den Preis erwarten

Der offensichtliche Unterschied zwischen der normalen Tri-Range von Split R und Quintana sind die herkömmlichen Roadie-Dropbars. Um die Dinge bequem und kontrolliert zu halten, sind sie sehr kompakte Versionen mit einem kurzen Hub und kurzer Reichweite, die die Hände hoch und nah halten. QRoo passen auch niedliche, kurze Erweiterungskappen von Vision für eine Entwurfs-legale, gruppenfreundliche Halb-Aero-Position.

Das Shimano Ultegra-Getriebe wird mit einem Dura-Ace-Hinterradmechanismus aufgepeppt, um Ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, und es funktioniert alles sehr leise und schnell durch die langgesteuerten STI-kombinierten Schalt- und Bremshebel. Der Alex-Laufradsatz von Quintana Roo ist schwer (1.820 g) und seine einzige Aero-Konzession besteht aus Blattspeichen. Trotz ihres Namens sind Continental Ultra Race-Reifen eher ein Training als ein Wettkampfset, auch wenn sie auf jeden Fall Bestand haben.

Bremsbeläge ohne Patronen-Bremse ohne Markenbremsung bedeuten, dass die Verzögerung ebenso langweilig ist wie die Beschleunigung, aber zumindest ist das Wechseln der Bremsbeläge eine relativ kostengünstige und dennoch effektive Verbesserung. Der sehr einfache Sattel macht sich auf unpassenden Straßen schnell bemerkbar, und die Sattelstütze ist das einfachste Carbon-Modell, das FSA produziert. Daher lässt sich das Gefühl, dass Sie im Vergleich zu vielen herkömmlichen £ 3.000-Motorrädern in Bezug auf die Ausrüstung zu kurz sind, schwer entkommen.

Quintana Roo Split R: Quintana Roo Split R

Lassen Sie Ihren Kommentar