Peter Sagans S-Works Tarmac SL6-Galerie

Dieser Artikel wurde zuvor auf Cyclingnews veröffentlicht

Bei der Tour Down Under nächste Woche beginnt Peter Sagan seine dritte Saison in Folge in den Regenbogenstreifen als Weltmeister.

Alle drei Weltmeistertitel wurden an Bord eines Specialized gewonnen, und der Slowake behält das einzigartige perlmuttgraue Custom-Finish bei, das erstmals bei der Tour Down Under 2017 zu sehen war.

Peter Sagans 2018 S-Works Tarmac SL6 mit individueller Bemalung

Das Top-Allrounder-Modell von Specialized wurde für 2018 aktualisiert. Die SL6-Version des Tarmac wurde im vergangenen Juni erstmals im Criterium du Dauphine gezeigt.

Während der berüchtigte Absturz auf der vierten Etappe der Tour de France den Seriensieger bei der Grand Tour im Juli auf eine einzige Etappe beschränkte, kehrte Sagan beim GP Cycliste de Quebec zu den Gewinnmöglichkeiten zurück und errang seinen dritten WM-Titel in Bergen. Letztere befanden sich zu zweit an Bord der S-Works Tarmac SL6.

Für 2018 fahren Bora-Hansgrohe bisher ungesehene Energiezähler von Specialized. Der antriebsseitige Teil des Leistungsmessers sieht verdächtig aus wie eine vorhandene Einheit von 4iiii, die Bora-Hansgrohe für 2017 mit Einheiten versorgt hat, während die Komponente auf der Nicht-Antriebsseite eine quadratische Einheit ist, die wir bisher noch nicht gesehen haben.

Ein genauerer Blick auf den Specialized Power Meter, der einem 4iiii-Gerät sehr ähnlich sieht

Neben der Mehrheit der WorldTour-Motorräder ist Sagans Maschine mit einer kompletten Shimano Dura-Ace R9150-Gruppe ausgestattet, die Hebel, Schalthebel, Kurbel und Direktmontage-Bremsen umfasst.

Eine rahmenspezifische Carbon-Sattelstütze wird von einem S-Works Romin Evo-Sattel gekrönt, der die gleiche Weltmeister-Custom-Color-Behandlung wie Sagans Rahmenset hat.

Am vorderen Ende des Rads kombiniert Sagan einen unmarkierten Zipp SL Sprint-Vorbau mit einem Aero-Carbon-Specialized-Aerofly-Lenker. Die aerodynamischen Oberteile bleiben unverändert, die Tropfen werden mit Supacaz-Lenkerband umwickelt und verdecken Sprint-Shifter auf der Innenseite der Kurve subtil.

Ein Blick auf das Cockpit des Weltmeisters

Eine K-Edge-Wahoo Elemnt Bolt-Computerhalterung für den Außenbereich wird mit 'PetoBomber' als Geschenk der US-amerikanischen CNC-Bearbeitungsspezialisten geätzt.

Die Felgenmarke von Specialized Roval bietet dem Weltmeister sowie seinen Bora-Hansgrohe-Teamkollegen Roval CLX 50-Carbonfelgen, und Sagan wählt sie mit S-Works Turbo Gripton-Schlauchreifen im 26-mm-Format.

Die Keramiklagerspezialisten CeramicSpeed ​​sind die weltweit führenden Lager- und Tretlagerlager.

Vollständige Spezifikation

  • Rahmen: Specialized S-Works Tarmac SL6 in individuellen Farben für Peter Sagan, Größe 56
  • Gabel: S-Works Asphalt, FACT Carbon
  • Bremse: Shimano Dura-Ace R9100, Direktmontage
  • Brems- / Schalthebel: Shimano Dura-Ace R9150, mit Satellitensprint-Schalthebeln am Lenker
  • Umwerfer: Shimano Dura-Ace R9150
  • Schaltwerk: Shimano Dura-Ace R9150
  • Kassette: Shimano Dura-Ace R9100, 11-28
  • Kette: Shimano Dura-Ace R9100
  • Kurbelgarnitur: Shimano Dura-Ace R9100 mit speziellem Leistungsmesser, 172,5 mm Kurbellänge, 53/39
  • Tretlager: CeramicSpeed
  • Räder: Roval CLX 50
  • Reifen: S-Works Turbo Gripton, 26mm rohrförmig
  • Lenker: Spezialisiert Aerofly, 420mm
  • Stengel: Zipp SL Sprint, ohne Markenzeichen
  • Headset: CeramicSpeed
  • Klebeband / Griffe: Supacaz
  • Pedale: Shimano Dura-Ace R9100
  • Sattel: S-Works Romin Evo in individuellen Farben für Peter Sagan
  • Sattelstütze: S-Works FACT Carbon-Sattelstütze
  • Flaschenhalter: Tacx Deva
  • Computer: Wahoo Elemnt Bolt (nicht fotografiert)
  • Sonstiges Zubehör: K-Edge Wahoo Bolt Race Mount

Kritische Messungen

  • Fahrergewicht: 73 kg
  • Höhe des Fahrers: 1,84 m
  • Sattelhöhe von BB (c-t): 750 mm
  • Sitzrohrlänge: 501 mm
  • Sattelspitze zur Lenkermitte: 625 mm
  • Länge des Steuerrohrs163 mm
  • Länge des oberen Rohrs: 562 mm
  • Gesamtgewicht des Fahrrads: 6,80 kg

Klicken oder streichen Sie durch die Galerie oben, um einen detaillierten Überblick über die kundenspezifische Maschine des Weltmeisters zu erhalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar