Der neue Fox 36 macht es noch einfacher zu senden, ohne die Kontrolle zu verlieren

Preis: 1.065 $ (wie getestet)
Gewicht: 4.6 lb. (160 mm, 29-Zoll-Version)
Benutzen: Trail, Enduro

Seit seiner Einführung im Jahr 2005 ist der Fox 36 eine Klasse führende Gabel für Fahrer, die ein robustes Chassis ohne eine massive Gewichtsabnahme wollen. In den letzten Jahren hat Fox die Plattform schrittweise geändert, den Dämpfer aktualisiert, um die Fahrt zu verbessern, und zuletzt die Float EVOL Luftfeder hinzugefügt. Diese Verbesserungen haben die 36 an der Spitze der Wunschliste für Enduro und aggressive Trailfahrer gehalten. Für 2019 gibt Fox der Gabel einen ganz neuen FIT GRIP2 Dämpfer, der mehr Einstellbarkeit und noch bessere Leistung auf der Strecke bietet. (Fox wird weiterhin eine Version mit dem älteren FIT4-Dämpfer anbieten.) Und für Fahrer, die jeden Millimeter reisen, gibt es noch mehr gute Neuigkeiten. Die neue 36 bekommt eine Fahrsteigerung von bis zu 170 mm für 29-Zoll-Räder und 180 mm für 27,5-Zoll-Räder.

Der 36 Grip2 hat Boost-Abstand und 15mm Achsen.

Versionen für alle RadgrößenDer neue 36 mit GRIP2-Dämpfer kümmert sich nicht, welche Größe Räder Sie laufen. Es kommt in Versionen, die 29, 27.5 und 26-Zoll-Reifen passen (der GRIP2-Dämpfer wird auch in der Fox-Zwei-Krone-40-Downhill-Gabel verwendet werden). Fox macht auch zwei Versionen mit dem GRIP2 Dämpfer. Die Top-of-the-Line Factory-Gabel kommt mit den extra-rutschigen Kashima-beschichteten Rungen und kostet $ 1.065. Die etwas günstigere ($ 973) Performance Elite Option hat schwarz eloxierte Rungen. Die neue 36 hat auch mehrere Offset-Optionen: Für 27,5-Zoll-Räder gibt es 37 oder 44 Millimeter-Versionen; Offsets für 29-Zoll-Räder sind 44 oder 51 Millimeter. Fox bewegt sich weg von seinen ursprünglichen blau und grau Grafikpaketen und diese neue Gabel kommt in zwei Farboptionen: schwarz und glänzend orange.

Der neue 36 Grip2 verfügt über High- und Low-Speed-Druck- und Zugstufendämpfungseinstellungen.

Ein Griff zum GRIP2 DämpferDie große Geschichte hier ist die neue FIT GRIP2 Patrone, die ein völlig neues Design mit Vier-Wege-externen Einstellung: High-und Low-Speed-Druckstufendämpfung und High-Speed-und Low-Speed-Zugstufendämpfung hat.

Die Zugstufeneinstellung befindet sich an der Unterseite des rechten Beins und eine Kappe (nicht gezeigt) hält den Knopf sicher vor Gefahren durch die Spur.

Die Dinge werden sehr interessant, wenn man sich die Rückprallseite des Dämpfers ansieht. Die Hochgeschwindigkeitsschaltung verwendet ein neues zum Patent angemeldetes Variable Valve Control (VCC) -Design. Dieses Ventil ist im wesentlichen eine Blattfeder, und die äußere Einstellvorrichtung ändert den Biegepunkt der Feder. Laut Fox führt das Einstellen dieses Ventils zu einem Effekt, der einem kompletten Umrüsten des Shim Stacks entspricht (ein Pro-Level Mod, der das Auseinanderreißen der Gabel erfordert) - wenn du den Adjuster drehst, ändert sich die Dämpfung progressiv und die Dämpfungskraft ist konsistent vom Anfang bis zum Ende des Schlags. Die meisten Fahrer werden eine Verbesserung gegenüber dem alten Design empfinden, was eine anfänglichere Dämpfungskraft erzeugt (um die Rückführrate der Gabel zu verlangsamen), aber dann eine allmähliche Zunahme der Geschwindigkeit, die eine Art Trap-Door-Effekt erzeugt, der sich bei der Rückkehr der Gabel weniger gleichmäßig anfühlt zu seiner ursprünglichen Position.

Evol Luftfedern erhöhen die negative Federkraft für eine schnelle Anfahrbewegung.

Auf der Kompressionsseite ist die Grundarchitektur des GRIP2 der vorherigen Version ähnlich: ein Shimmed-Kolben (ein sehr übliches Dämpfer-Design: es wird in Fox's Float-Stoßdämpfern und anderen Produkten verwendet). Die Ingenieure von Fox reduzierten jedoch die Reibung zwischen Welle und Dichtung, um die Gesamtglätte und die Leistung bei kleinen Stößen zu verbessern. Der neue Dämpfer erhält auch einen größeren Kolben und mehr Ölvolumen, was die Konsistenz verbessert, besonders auf anspruchsvolleren Terrains, wo die Gabel gehämmert wird. Die neue Version bekommt auch ein cooles kleines Mittelventil - ein sekundärer Dämpfer, der es den Ingenieuren ermöglicht, die Gabelleistung in bestimmten Situationen wirklich fein abzustimmen.

Der federunterstützte IFP- und Kompressionsdämpfer-Stack.

Schließlich finden Benutzer eine größere Auswahl an Komprimierungseinstellungen. Das ist besonders wertvoll für leichtere und schwerere Fahrer, die oft berichteten, dass die Leistung einer Gabel im äußersten Bereich ihrer Kompressions-Anpassungsgrenzen nachließ.

Ein neuer schwimmender Kolben hält die Sache rutschig und konsistentDer FIT GRIP2 verwendet einen federunterstützten internen Schwimmkolben, auch bekannt als IFP, als Volumenkompensator. Um seinen Wert zu verstehen, hilft ein schneller Einstieg in das Dämpferdesign: Wenn Sie auf eine Bodenwelle stoßen, bewegt sich die Dämpferstange der Gabel in das Gabelgehäuse, das mit Öl gefüllt ist, um die Kompression zu verlangsamen. Die Bewegung der Rute verdrängt das Öl, das irgendwo hin muss. Im GRIP2 drückt dieses Öl gegen einen IFP, der die Ölbewegung für eine bessere Kontrolle verlangsamt, und verhindert auch, dass Luft in den Dämpfer strömt, um die Lücke zu füllen, wenn sich zu viele Luftblasen mit dem Öl vermischen.

Der Grip2 Zugstufendämpfer-Stapel.

Die vorherige RC2 verwendet eine dicht verschlossene expandierende Blase als Volumenkompensator und zwei verschiedene Flüssigkeiten im Gabelbein: eine für den Dämpfer und eine für die interne Schmierung der Gabel. Die Schmierflüssigkeit könnte jedoch mit der Zeit in den Dämpfer gesaugt werden, wodurch sich die Dämpfungsflüssigkeit verändert und die Leistung der Gabel verändert wird. Mit dem IFP-Design des GRIP2 verwendet Fox die gleiche Flüssigkeit für die Schmierung und Dämpfung und hat die Gabel so konstruiert, dass kleine Flüssigkeitsmengen vom Dämpfer zum Schmiersystem zurückgeführt werden. Sie erhalten eine konsistentere Gabelbewegung, die weniger regelmäßige Wartung erfordert.

Ein weiteres cleveres Detail: Eine kleine tränenförmige Vertiefung am IFP-Schaft spült überschüssige Flüssigkeit ab, wenn die Gabel das Ende ihres Hubes erreicht. Das verhindert, dass der Dämpfer überfüllt, was die Gabelkompression stoppen kann, bevor sie den vollen Weg erreicht, den Sie absolut nicht wollen, wenn Sie in einen Stein knallen oder von einem Tropfen nasenschwer werden.Dieses Design ermöglicht es Fox, eine lockere Hauptwellendichtung zu verwenden, die die Reibung weiter reduziert, so dass sich die Gabel auf dem Trail geschmeidiger anfühlt.

Der Fox 36 Grip2 ist in 29 Zoll (gezeigt), 27,5 und einem 26-Zoll-Modell mit kurzem Federweg erhältlich.

Unsere FahrimpressionenIm direkten Vergleich mit einem 2018 FOX 36 RC2 war der neue 36 mit einem FIT GRIP2 Dämpfer deutlich überlegen, besonders auf felsigen Trails mit harten G-Out Hits. Es fühlte sich kompakter an, und das Vorderrad des Bikes war dadurch besser vorhersehbar.

Insgesamt scheint der neue Dämpfer eine leisere Fahrt mit weniger Feedback zu bieten, was zu einer besseren Traktion führt. Testfahrer bemerkten auch, dass eine zunehmende Kompressionsdämpfung zusätzliche Unterstützung zu geben schien, ohne jedoch die Härte zu erhöhen, was bei einigen anderen Gabeln auftreten kann. Auf diese Weise können Sie die Art der Fahrt, die Sie bevorzugen, einstellen - von plüschig und komfortabel bis hin zu etwas, das mehr Unterstützung bietet - ohne viel Empfindlichkeit zu opfern.

Bei manchen Fahrern kann das Navigieren bei Hoch- und Niedergeschwindigkeits-Zugstufenanpassungen schmerzhaft sein, da die Gabel dadurch schwieriger zu konfigurieren ist. (Fox bietet empfohlene Basistunes, die nach unseren Tests ein guter Ausgangspunkt sind). Der Vorteil liegt jedoch in der erweiterten Palette der vom Fahrer einstellbaren Feinabstimmung. Für Fahrer, die bereit sind, die Arbeit zu beginnen (das gleiche Stück Strecke immer wieder zu fahren und dabei kleine Anpassungen vorzunehmen), sollte dies zu einer besseren Gesamtleistung führen. Dies ist besonders wertvoll für Fahrer am oberen und unteren Ende der Gewichtskurve und für alle, die gerne mit ihrem Setup basteln, um ihre ideale Leistung zu erzielen.

Schau das Video: Star Trek - Horizont: Ganzer Film

Lassen Sie Ihren Kommentar