Wahoo Kickr Erste Testfahrt, 450,00 £

Durch das Anheben und Absenken der Vorderseite Ihres Fahrrads in Verbindung mit den Schwankungen virtueller Kurse bietet der Wahoo Kickr Climb ein neues Maß an Engagement für das Indoor-Fahren.

Es funktioniert nur mit neueren (2017) Kickr- und Kickr Snap-Smart-Trainern, aber der Climb bringt etwas Einzigartiges in die virtuellen Kurse von Zwift.

  • Die besten intelligenten Trainer 2018
  • Wahoo Elemnt Bolt Überprüfung
  • Wahoo Kickr Smart Trainer Bewertung

Wie andere intelligente Trainer reagieren Wahoo's Kickr und Kickr Snap auf Änderungen des virtuellen Gradienten, indem sie den Widerstand anpassen. Wenn Sie den Kickr-Aufstieg mit einem dieser intelligenten Wahoo-Trainer kombinieren, wird die Erfahrung dreidimensional.

Ebenso können Ride-Dateien auf einem Wahoo Elemnt oder Elemnt Bolt mit den vom Climb simulierten Höhenänderungen im Inneren ausgeführt werden.

Der Aufstieg hebt die Nabe an, um einen Anstieg von 20% zu simulieren, und sinkt auf -10% ab.

Durch das Kippen des Bikes beim Klettern können Sie nicht nur die virtuellen Anstiege und Wellenbewegungen geistiger ansprechen, sondern auch Ihre Klettermuskeln anspannen.

Ich habe einen Prototyp kurz auf der Eurobike getestet. Dieses Produktionsmuster ist wesentlich ruhiger und macht die Höhenunterschiede weicher.

Der Climb-Motor ist hörbar, wenn die Position geändert wird, aber der Sound ist leiser als der Kickr selbst, wenn er in einem angemessenen Tempo in die Pedale tritt

Wahoo Kickr Climb-Hauptfunktionen

  • Die simulierte Steigung ändert sich zwischen -10 Prozent und 20 Prozent
  • Reagiert in Echtzeit auf Änderungen in Apps von Drittanbietern wie Zwift und Ful Gaz
  • Kann manuell mit Fernbedienung gesteuert werden
  • Kann auch von Wahoo Elemnt und Elemnt Bolt gesteuert werden, einschließlich simulierter Routen
  • Funktioniert nur mit neueren (2017) Kickr- und Kickr Snap-Smart-Trainern
  • Funktioniert mit Steckachsen (12x100, 15x100 und 15x110mm) und Schnellspanngabeln
  • 25,8 Zoll / 65,4 cm hoch
  • 17 lb / 7,7 kg

Mit der Fernbedienung können Sie die Stangen manuell anheben oder absenken

Wie der Wahoo Kickr Climb funktioniert

Der Climb wird mit Einsätzen für Steckachsen (12x100, 15x100 und 15x110mm) und Schnellspanngabeln geliefert. Sie setzen diejenigen ein, die mit Ihrem Fahrrad funktionieren, und montieren Ihre Gabel dann wie ein Vorderrad am Climb.

Um zu funktionieren, muss der Climb an eine Steckdose angeschlossen und drahtlos mit einem Kickr- oder Kickr-Snap verbunden werden.

Ein entferntes Nest auf dem Climb und kann mit einem gummiartigen Riemen am Lenker befestigt werden.

Die abgesetzten Nester in der Spitze des Climb

Halten Sie die mittlere Taste der Fernbedienung gedrückt, um den Climb mit einem Kickr- oder Kickr-Snap zu koppeln. Der intelligente Trainer fungiert als Vermittler zwischen Zwift oder einem Wahoo-Computer und dem Climb. Der Aufstieg kann nicht alleine oder mit einem anderen Trainer verwendet werden.

Sie können die Fernbedienung auch verwenden, um den Aufstieg manuell anzuheben oder zu senken.

Die Fernbedienung wechselt zwischen nicht gesperrt (mit blauem Licht rechts dargestellt), um mit Zwift, TrainerRoad oder anderen Apps von Drittanbietern zu arbeiten, und gesperrt (welches das unbeleuchtete Symbol rechts ist). Das weiße Licht zeigt an, dass der Aufstieg mit einem Kickr verbunden ist

Wahoo Kickr Erste Eindrücke erklimmen

Um die erste Frage zu beantworten, nein, der Climb kippt nicht um, wenn Sie aus dem Sattel sind. Die Lenkung des Lenkers ist etwas schwenkbar, die Seitenstabilität ist jedoch gut.

Ich habe den Climb mit einem intelligenten Kickr-Trainer getestet, der den größten Teil der Stabilität ausmacht und das Motorrad an den Ausfallenden festhält.

Der Aufstieg ist stabil genug, um aus dem Sattel zu steigen. Diese Stabilität ist zum größten Teil auf die solide Verankerung des Fahrrads an den Ausfallenden des Kickr zurückzuführen

Ich habe den Climb auf Zwift getestet und sowohl Bluetooth als auch ANT + mit meinem MacBook Air und meinem iPhone verwendet. Zwift ist einmal auf meinem Laptop abgestürzt, aber ich weiß nicht, ob das etwas mit dem Aufstieg zu tun hat.

Der Aufstieg reagiert reibungslos auf Wellen auf Zwift. Sie können hören, wie der Motor die Änderungen vornimmt, aber der Ton ist leiser als der von Kickr.

Während die vertikalen Einstellungen viel glatter sind als der Prototyp, auf den ich bei Eurobike gesprungen bin, ist der Aufstieg nicht so glatt wie eine Straße.

  • Ich entschuldige mich bei Bluetooth: Warum habe ich meine Meinung in der Debatte Bluetooth vs. ANT + geändert?

Abgesehen von dem mentalen Engagement schätze ich es, wie Sie in etwas klettern können, das Ihrer Outdoor-Kletterposition ähnlich ist, indem Sie die Gesäßmuskeln und den unteren Rücken einspannen. Es ist seltsam, das Fahrrad in einem steilen Winkel zu haben, aber das Fahrrad nicht hin und her schaukeln zu können.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber wenn ich eine Steigung von 10 Prozent oder mehr erreicht habe, fange ich an, das Motorrad seitlich etwas zu bewegen.

Ich werde hier nach mehr Fahrten mit einer ausführlichen Bewertung berichten. Wenn Sie den Aufstieg in Aktion sehen möchten, werde ich am Freitag, 23. Februar (13.00 Uhr MST / 20.00 Uhr GMT), Dienstag 27. Februar (12:50 Uhr MST / 19:50 Uhr GMT) etwa zwanzig Minuten lang einen Livestream auf Zwifts Facebook-Seite machen. und Mittwoch, 28. Februar (18 Uhr MST / 1 Uhr GMT).

Fährt das Wetter (oder der Zeitplan für Familie / Beruf / Leben) in Ihnen? Der Kickr-Aufstieg könnte ein neues Maß an Engagement für das Indoor-Training bringen

Lassen Sie Ihren Kommentar