2013 Tour of Flanders Favoriten

Ronde van Vlaanderen gepflastert "Bergs", Tom Boonen Peter Sagan (Cannondale Pro Radfahren) Gent-Wevelgem Fabian Cancellara (RadioShack-Leopard) Edvald Boasson Hagen (Team Sky) Juan Antonio Flecha (Vacansoleil-DCM) Nach der Verteidigung seines Titels bei Three Days of DePanne, Chavanel könnte der stÀrkste Fahrer von Omega Pharma sein.

2013 Tour of Utah GastgeberstÀdte bekannt gegeben

Larry H. Miller Tour von Utah2012 Tour de France Etappe 1: 6. August, Brian Head nach Cedar City Etappe 2: 7. August, Panguitch nach Torrey Etappe 3: 8. August, Richfield nach Payson Footloose berĂŒhrt von einem Engel Etappe 4: 9. August, Salt Lake City Circuit Rennen Etappe 5: 10. August, Snowbasin Resort zu Snowbird Ski und Summer Resort Donut und Mais-Hund-Hand-ups Ultimative Herausforderung Etappe 6: 11. August, Park City Park City Francisco Mancebo ÜberprĂŒfen Sie zurĂŒck auf Radfahren.

2013 USA Cycling Cyclocross Staatsangehörige

KĂ€lte und Matsch charakterisieren ein aufregendes Rennwochenende in Madison, Wisconsin. - Brian Vernor Sloppy Course Am Samstag war der Kurs im Madison's Badger Prairie Park kalt, nass und spektakulĂ€r matschig. Verkrustete Kassette Es ist schwer vorstellbar, dass sich diese Kassette gut verschiebt. Die Teammechaniker haben viel harte Arbeit geleistet, um die MotorrĂ€der wĂ€hrend der fĂŒnf Renntage funktionsfĂ€hig zu halten.

2014 GC Rider Power Rankings

Es ist Staffelrennen-Saison. Die Klassiker sind fertig, der Giro d'Italia startet diese Woche, und die Zeit, um in Bestform zu kommen, geht schnell zu Ende. Wer ist in der Form und wer hat Arbeit zu tun? GC Rider Rankings Aktueller Rang (ZurĂŒck) Anmerkungen des Fahrers 1 (1) Alberto Contador (Tinkoff-Saxo Bank) Contador ist seit Mitte April nicht mehr am Start, aber er hatte einen denkwĂŒrdigen FrĂŒhling und zeigte eine Form, die er seit 2010 nicht mehr hatte.

2014 Giro d'Italia BĂŒhnen zu sehen

Die 97. Tour of Italy findet am Freitag in Irland statt. WĂ€hrend des ersten Besuchs der Corsa Rosa auf der grĂŒnen Insel werden die Fahrer drei Etappen bestreiten, bevor sie nach Hause fahren und die Berge erreichen. Hier ist ein Blick auf die wichtigsten Etappen der ersten Grand Tour der Saison. -Whit Yost Phase 1, 9. Mai: Belfast Team Time Trial, 21.

2014 International Riders zu beobachten

Tom Boonen (Omega Pharma-Quick-Step) gepflastert Classics Zdenek Stybar Fabian Cancellara Fabian Cancellara (Trek Factory Racing) Mark Cavendish (Omega Pharma-Quick-Step) Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) Chris Froome (Team Sky) Grand Boucle Alberto Contador Lance Armstrong Vincenzo Nibali (links) und Peter Sagan traten im Sprint fĂŒr die Etappe 4 der Tour of Oman gegeneinander an, wobei der Cannondale-Rennfahrer vorherrschte.

2014 Fahrer zu beobachten

Frauen Radsport Tour de France Marianne Vos (Rabobank-Liv / Riese) Emma Johansson (Orica-AIS) Jade Wilcoxson (Optum) Related: Lesen Sie Wilcoxson Rider TagebĂŒcher Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda) Related: Riders verlassen Giro della Toscana ĂŒber Sicherheitsbedenken Kirsten Wild (Giant-Shimano) WĂ€hrend der Nebensaison meldete sich Evelyn Stevens freiwillig in einer CYCLE Kids Klinik in New York City.

2014 Spring Classics Power Rankings

Spring ClassicsE3 Harelbeke Spring Classics Barometer Aktueller Rang (ZurĂŒck) Fahrerinfo 1 Fabian Cancellara (Trek Factory Racing) Spartacus gewann ein Monument (die Flandern-Rundfahrt) und beendete das Podium in zwei weiteren (Milan-Sanremo und Paris-Roubaix) Diese Art von Konsistenz ist schwer zu ignorieren, und es ist genug, um den Schweizer Stern in unserem abschließenden Power Ranking der Spring Classics den ersten Platz zu sichern.

Tour 2014 von Spanien TV

Der Vuelta a España Fernsehplan 2014 von Universal Sports Network (alle Zeiten ET, Änderungen vorbehalten): Phase 1: Phase 2: Phase 3: Phase 4: Phase 5: Phase 6: Phase 7: Phase 8: Phase 9: Pause Tag: Phase 10: Stufe 11: Stufe 12: Stufe 13: Stufe 14: Stufe 15: Stufe 16: Ruhetag: Stufe 17: Stufe 18: Stufe 19: Stufe 20: Stufe 21: Das Netz sendet auch Hauptrelais von jeder Stufe, und eine Zusammenfassung zeigen um 8 p.

Tour de France 2015 Route hat fĂŒr jeden etwas

Wenn Nairo Quintana seine ideale Route fĂŒr die Tour de France entwarf, könnte es Ă€hnlich aussehen wie die Veranstalter am Mittwoch fĂŒr die Ausgabe 2015. Tonnenweise bergauf. Ein Mannschaftszeitfahren, aber minimale individuelle TT Kilometer. Über das einzige auf der Route, die wahrscheinlich nicht in Quintanas idealer Route war, ist das Kopfsteinpflaster.

Tour de France 2015: Wer fÀhrt am besten?

Wenn sich die Top-Fahrer des Pelotons alle auf die Tour de France konzentrieren, könnte die Ausgabe 2015 eine der hÀrtesten seit den 80er Jahren sein. Bis jetzt ist nur der Gewinner von 2013, Chris Froome, im Rennen um den Rennsport (er hÀtte gerne mehr Zeitfahrkilometer und glaubt, dass der Giro d'Italia besser zu seinen StÀrken passt).

Tour de France Etappe 1 Analyse 2015: Dennis macht Geschichte

Vorausgesetzt, dass alle Fahrer in den schwierigen, engen Kurven des Einzelzeitfahrens der Stage 1 in Utrecht die Gummiseite hielten, wĂŒrde die Eröffnungsrunde keine großen Storylines fĂŒr die Tour de France insgesamt liefern. Aber das heißt nicht, dass es ohne Intrigen war. Die ungefĂ€hr 10 Fahrer, die als GesamtanwĂ€rter gelten, sind ziemlich eng gruppiert, aber eine angenehme Überraschung war der Thibaut Pinot von FdJ, der an diesem Tag den 18. Platz belegte und vielen seiner Konkurrenten Zeit g